Berlakovich: Eigener Fördertopf soll Volksgruppenmedien verstärkt unterstützen

ÖVP-Volksgruppensprecher: Nächster Umsetzungsschritt des Regierungsprogramms für unsere Volksgruppen

Wien (OTS) - Konsequente Umsetzung des Regierungsprogramms: Erstmals seit 25 Jahren wurde vergangenen Herbst die Volksgruppenförderung auf knapp acht Millionen Euro verdoppelt. Nun folgt der nächste Schritt. „Medien leisten einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Volksgruppensprachen. Gerade die Volksgruppenmedien brauchen eine besondere Unterstützung. Nun folgt die gezielte Förderung von etablierten Wochenzeitschriften und Monatsmedien der sechs verfassungsmäßig anerkannten Volksgruppen“, begrüßte ÖVP-Volksgruppensprecher Abg. Nikolaus Berlakovich die Initiative der für Volksgruppenangelegenheiten zuständigen Ministerin Susanne Raab.

„Darüber hinaus können auch Onlinemedien in den Volksgruppensprachen finanziell unterstützt werden. Dadurch wird speziell für jüngere Volksgruppenangehörige ein ansprechendes Angebot geschaffen. Die Förderung der Volksgruppenmedien ist ein wichtiges Signal der Wertschätzung und wirkt nachhaltig“, so der Abgeordnete abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002