Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 16.4.: Siemens Österreich-Chef Wolfgang Hesoun im Interview

Wien (OTS) - „Wirtschaft braucht Perspektive“ lautet der Titel des Interviews, das Volker Obermayr mit Siemens Österreich-Chef Wolfgang Hesoun geführt hat – zu hören in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 16. April um 9.42 Uhr in Ö1.

Im „Saldo“-Interview warnt Siemens Österreich Chef Wolfgang Hesoun vor Insolvenzen bei Klein- und Mittelbetrieben. Er fordert zeitlich begrenzte Garantien, damit wirtschaftlich gesunde Betriebe mit wenig Eigenkapital überleben können. Auch brauche die Wirtschaft mit steigender Impfzahl mehr Planungssicherheit. Beim Kampf gegen die Erderwärmung setzt er auf Technologieoffenheit und Wettbewerbsgleichheit. Als Aufsichtsratschef der teilstaatlichen Casinos Austria AG garantiert Hesoun ein offenes, unabhängiges und transparentes Verfahren, wenn es um den neuen Vorstandsvorsitz geht.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001