„Silvia kocht“: Tirol-Woche mit „Global Master Chef“ Philipp Stohner

Von 19. bis 23. April in ORF 2

Wien (OTS) - Karottensuppe mal anders, Tiroler Gemüsegröstl, Wiesenhendl mit Ronen-Gerstelsotto und Ziegenkäse sowie Topfen-Blechsoufflé – von Montag, dem 19., bis Donnerstag, den 23. April 2021, dreht sich bei „Silvia kocht“ jeweils um 14.00 Uhr in ORF 2 alles um Tirol. Montag bis Donnerstag schwingt Silvia Schneider gemeinsam mit Philipp Stohner den Kochlöffel, der nach einigen Jahren in der Sterne- und Hauben-Gastronomie den Titel des „Global Master Chef“ verliehen bekam und sich jetzt besonders um den Kochnachwuchs kümmert. Mit dem Österreichischen Kochverband (VKÖ) engagiert er sich vor allem in den Bereichen Jugendförderung, Kulinarik, Weiterbildung und Nachhaltigkeit. Das Motto lautet: „Wir engagieren uns für alle Köchinnen und Köche Österreichs und stehen für mehr Genuss, Geschmack, Gesundheit und Gemeinschaft.“ Das Jugendnationalteam des VKÖ ist amtierender Weltmeister der Köche und konnte sogar den „heiligen Gral der Köche“ einheimsen – Österreich zählt damit wieder zur kulinarischen Weltspitze. Die Vorbereitungen für die Titelverteidigung bei der Weltmeisterschaft 2022 laufen auf Hochtouren. Am Freitag ist Silvia Schneider „unterwegs im Brixental“, wo sie u. a. eine Hofkäserei besucht.

Die Rezepte der Tirol-Woche:

Montag, 19. April: „Geschmack Pur“ – Karottensuppe mal anders – mit schnell gebeizter Lachsforelle und Knusper-Bauernbrot; Geschmortes Schulterscherzel vom Tiroler Almrind mit karamellisierter Karfiolcreme & Karfiolflocken

Dienstag, 20. April: Wiesenhendl mit Ronen-Gerstelsotto und Ziegenkäse; Rückwärtsgebratenes Steak vom Tiroler Jahrling mit gebratenen Radieschen & Kräuter-Schafsjoghurt-Dip

Mittwoch, 21. April: Rehydrierte Tomatenraritäten mit lauwarmem Schafskäse & Frühlingskräuter; Pulled Zicklein mit BBQ-Sauce und cremigem Krautsalat

Donnerstag: 22. April: Tiroler Gemüsegröstl mit geschmortem Sellerie & Pastinake, Sauerkrautsaft, knusprigem BIO-Ei & Kohl, Wildblüten; Schnelles Topfen-Blechsoufflé mit Ziegentopfen, Erdbeerröster und Honigbrösel

Am Freitag, dem 23. April, ist Silvia Schneider „unterwegs im Brixental“: Die ersten beiden Stationen der Moderatorin sind eine Hofkäserei in Oberndorf in Tirol sowie der Wochenmarkt in St. Johann in Tirol. Danach zieht es Silvia Schneider zur Wallfahrtskirche Mariastein, wo Ahnenforscherin Gertrud Astl sie mit auf eine Zeitreise nimmt. Zum Abschluss besucht die Moderatorin Michael Grafl in seinem Gasthaus Steinberg in Westendorf im Windautal. Gemeinsam bereiten die beiden Windauer Bergheusuppe mit gebeizter Lachsforelle und geschmorte Lammstelze mit überbackener Zucchini-Kartoffel zu.

Silvia Schneider ist auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im neu gestaltetet Beihefter. Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. Der ORF TELETEXT bringt auf Seite 356 täglich die aktuellen Rezepte zur Sendung. ORF extra stellt für alle Hobbyköchinnen und -köche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005