MORGEN Online-Pressegespräch Gewerbe und Handwerk: Donnerstag, 8. April 2021, 10 Uhr

Umsätze, Konjunktur-Ausblick, Herausforderungen: So hat die Pandemie das Gesicht der Sparte verändert

Wien (OTS) - Wie hat die Corona-Pandemie das Gewerbe und Handwerk in Österreich verändert? Mit welcher Stimmung und welchen Erwartungen gehen die einzelnen Branchen ins zweite Quartal 2021?

Dazu gibt das Online-Pressegespräch der WKÖ-Bundessparte Auskunft: KMU Forschung Austria präsentiert die Ergebnisse aus der vierteljährlichen Konjunkturumfrage und die endgültigen Umsatzzahlen für das Krisenjahr 2020.

Datum: Donnerstag, 8. April 2021

Uhrzeit: 10 Uhr

Ihre Gesprächspartner:

  • KommR Mst.in Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Mag. Christina Enichlmair, M.A., KMU Forschung Austria (zugeschaltet)
  • Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer Bundessparte Gewerbe und Handwerk

Das Pressegespräch findet komplett online via Skype statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme; den Einladungslink erhalten Sie nach Ihrer Zusage unter dmc_pr@wko.at.

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 0590 900 – 4462
dmc_pr@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001