Oö. Volksblatt: "Die blinde Opposition" (von Markus EBERT)

Ausgabe vom 27. März 2021

Linz (OTS) - Übrigens, weil angesichts der Corona-Krise und dem ständigen „Skandal“-Gekeife der Opposition auch ein anderer Eindruck entstehen könnte: Der Nationalrat hat in den vergangenen drei Tagen etliche wichtige Beschlüsse gefasst, der Bogen spannt sich von der Uni-Novelle über das Familienpaket zur Pandemie-Linderung bis hin zum 1-2-3-Ticket und dem Klimapaket. Was freilich nach dieser Parlamentswoche auch bleibt: Keine der Oppositionsparteien hat sich bei den vielen Beschlüssen nennenswert hervorgetan. Aber SPÖ, FPÖ und Neos blieben sich in einem treu — dass sie nämlich hinter jedem Baum einen Regierungsskandal sehen. Der mittlerweile unverbrämt zur Schau getragene Hass auf türkis-grün macht ganz offensichtlich blind.

Rückfragen & Kontakt:

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001