FH Salzburg: Creativity Rules Festival erobert den digitalen Raum

Salzburg/Puch-Urstein (OTS) - Unter dem Motto ‘New Realities’ organisieren MultiMediaArt und MultiMediaTechnology-Studierende der FH Salzburg am 26. und 27. März das Creativity Rules Festival als digitales Event. Hochkarätige Vortragende aus der internationalen Design- und Werbeszene, eine innovative Online-Ausstellung, Filme und Games sowie Top-Acts der elektronischen Musik stehen auf dem Programm.

Neben moderierten Live-Streams auf der Webseite creativity-rules.at nutzt das zweitägige Festival die Veranstaltungsplattform gather.town als Aufführungsort und Sammelpunkt. „Alle BesucherInnen werden als Avatar dargestellt, können virtuell von Veranstaltungspunkt zu Veranstaltungspunkt schlendern, sich treffen und austauschen. Damit übertragen wir die Möglichkeit, etwas gemeinsam zu erleben, auf den digitalen Raum“, erklärt Festivalmanager Benjamin Typplt, der gemeinsam mit Johanna Wicht, Lukas Pattermann, Pia Garbe, Laurenz Wakolbinger und einem 15-köpfigen Team das Festival organisiert.

„Das digitale Festival bietet die Möglichkeit, mit neuen Programmformaten zu experimentieren und die ‘Neue Realität’ kreativ mitzugestalten. Unser Ziel ist es, ein stimmiges, interaktives Gesamterlebnis zu schaffen. Online können wir unserem Publikum ein besonders internationales Line-up an Speakern und Acts – bei freiem Eintritt – präsentieren“, erklärt MultiMediaArt-Studiengangsleiter Till Fuhrmeister, Creative Director des Festivals.

Buntes Programm mit vielen internationalen Gästen

Als Speaker haben sich Hollywood-Filmproduzent Marc Weigert, der bekannte englische Werbefachmann Rory Sutherland, die US-Gamedesignerin Robin Hunicke, das Künstlerduo ’Depart’ sowie die Berliner Fotografin Esra Rotthoff angekündigt.

Das online Festival-Kino zeigt prämierte Werbespots und Kurzfilme, wie etwa den Science-Fiction Film ‘Sally Ride’ oder das Schmuggler-Drama ‘Gipfel der Einsamkeit’. Zudem werden das preisgekrönte Puzzle-Game ‘Whalien’ oder das Nintendo-Partyspiel ‘Chapeau’ vorgestellt. Alle Werke der Online-Projektschau stammen von FH Salzburg Studierenden der Studiengänge MultiMediaArt und MultiMediaTechnology.

Weitere Programm-Highlights sind die Performance des gefeierten Keyboard-Masterminds Dorian Concept, der Auftritt des aufstrebenden Sound-Künstlers Kenji Araki sowie eine audiovisuelle Darbietung der aus Istanbul stammenden Klangkünstlerin Zeliha Dogusan.

Festival Creativity Rules: 26. und 27. März 2021, jeweils 17 bis 23 Uhr online auf https://creativity-rules.at

Das Festival. Das Creativity Rules Festival wurde von MultiMediaArt-Studiengangsleiter Till Fuhrmeister 2013 ins Leben gerufen. In den folgenden Jahren fand es an wechselnden Ausstellungsorten in der Halleiner Altstadt, zuletzt auf der Pernerinsel statt. 2020 war eine Festivalausgabe in Stiegls Brauwelt geplant, die coronabedingt abgesagt werden musste. 2021 findet das Festival zum siebten Mal statt.

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Salzburg GmbH
Sigi Kämmerer
Hochschulkommunikation & Marketing, Pressesprecher
0676/847795502
medien@fh-salzburg.ac.at
www.fh-salzburg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSA0001