Digitalisierung im Vormarsch: Löwenstarke Quiz App

Rätselrallye mit Mehrwert! Ein Projekt zwischen NXP, dem Silicon Alps Cluster sowie der Tourismus Marketing Online Agentur crosseye in Zusammenarbeit mit xamoom.

  • Die App funktioniert mittels Nahfeldkommunikation (NFC). Diese Technologie wurde von uns gemeinsam mit Sony erfunden und ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. NFC Chips sind zum Beispiel auch in Bankomatkarten für die kontaktlose Bezahlung in Verwendung
    NXP GF Markus Stäblein
    1/4
  • Die App begleitet den Gast quer durch alle Kontinente und bietet nicht nur Wissenswertes zu den Tieren, sondern versorgt auch mit allen organisatorischen Infos für einen gelungenen Familientag oder Schulausflug.
    crosseye GF Evelyn Götz
    2/4
  • In gemeinsamen Kreativ Workshops mit Expert*innen von der TU Graz sind Ideen „Out of the Box“ entstanden, die in die App eingeflossen sind.
    Silicon Alps GF Davit Tatschl
    3/4
  • Ein besonders schönes Beispiel wie in der Steiermark die Verbindung von Tourismus, Wirtschaft und Wissenschaft gelebt wird. Ein großer Mehrwert für die Tierwelt Herberstein und ein Projekt, das beispielgebend für andere Zoos oder Ausflugsziele sein kann
    Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl
    4/4

Stubenberg (OTS) - Pünktlich zum Start in die Ausflugssaison bereichert ein neues digitales Angebot das tierische Erlebnis in Herberstein: eine Quiz App mit der aus der Steiermark stammenden Nahfeldkommunikation.

Spannende Quizfragen führen durch den Zoo und machen den Ausflug noch erlebnisreicher. Bei 15 ausgewählten Gehegen sind NFC Chips gut sichtbar bei den Gehege-Tafeln angebracht. Scannt der Tierpark Gast mit dem Smartphone den Chip, erscheint die Frage mit drei Antwortmöglichkeiten. „Die App funktioniert mittels Nahfeldkommunikation (NFC). Diese Technologie wurde von uns gemeinsam mit Sony erfunden und ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. NFC Chips sind zum Beispiel auch in Bankomatkarten für die kontaktlose Bezahlung in Verwendung“, erklärt NXP Geschäftsführer Markus Stäblein.

„Es ist aber mehr als ein Quiz“, so Crosseye GF Evelyn Götz und führt weiter aus: „Die App begleitet den Gast quer durch alle Kontinente und bietet nicht nur Wissenswertes zu den Tieren, sondern versorgt auch mit allen organisatorischen Infos für einen gelungenen Familientag oder Schulausflug.“ So ist die App auch mit dem Online Ticket Shop verknüpft.

Begleitet wurde der Prozess auch vom Silicon Alps Cluster. Geschäftsführer David Tatschl erzählt: „In gemeinsamen Kreativ Workshops mit Expert*innen von der TU Graz sind Ideen „Out of the Box“ entstanden, die in die App eingeflossen sind.

Ein besonders schönes Beispiel wie in der Steiermark die Verbindung von Tourismus, Wirtschaft und Wissenschaft gelebt wird. Ein großer Mehrwert für die Tierwelt Herberstein und ein Projekt, das beispielgebend für andere Zoos oder Ausflugsziele sein kann“, freut sich Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl über das Endprodukt. Ein neues Bildungsprogramm mit hoher Interaktivität ist garantiert.

Die App wurde vorrangig für Schulen und Bildungseinrichtungen konzipiert, steht aber allen Tierpark Gästen zur Verfügung und ist für alle Altersstufen geeignet. Ab 18. März 2021 steht die App unter dem Namen TIERISCH COOL als Download zur Verfügung. Einen ersten Vorgeschmack gibt es am Sonntag, 14. März in der ORF Doku „Erlebnis Österreich“ mit dem Titel „Löwenstarkes Apfelland – Sommerfrische in der Oststeiermark.“

Rückfragen & Kontakt:

Tierwelt Herberstein
Karin Winkler
Leitung Marketing/PR
0664 8865 4094
k.winkler@tierwelt-herberstein.at
www.tierwelt-herberstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T420002