Anmeldestart für „72 Stunden ohne Kompromiss“!

Wien (OTS) -

Österreichs größte Jugendsozialaktion wird 10 Jahre alt! Organisiert wird „72 Stunden ohne Kompromiss“ von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Trotz der schwierigen Situation laufen die Vorbereitungen für die Aktion im Oktober auf Hochtouren, um auch eine sichere Projektumsetzung zu ermöglichen. Anmeldungen und Projekteinreichungen sind ab sofort auf www.72h.at möglich.

Nach der Corona bedingten Verschiebung im letzten Jahr, ist es nun endlich soweit: Vom 13. bis 16. Oktober setzen tausende Jugendliche in Österreich wieder ein Zeichen der Solidarität. Sie werden im Rahmen von „72 Stunden ohne Kompromiss“ zeitgleich an hunderten Orten in ganz Österreich mit viel Einsatz, Kreativität und Teamgeist zeigen, dass soziales Engagement Spaß macht und wie wichtig es ist, zu helfen.

Damit die Jugendsozialaktion diesmal trotz der angespannten Situation durchgeführt werden kann, entwickelt das „72 Stunden ohne Kompromiss“-Team ein eigenes COVID-19 Sicherheits-Konzept, in dem bestimmte Maßnahmen für die Projekte der „72 Stunden ohne Kompromiss“ definiert werden. „Die Gesundheit aller Beteiligten steht im Vordergrund und hat oberste Priorität“, erklärt Magdalena Bachleitner, ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Jugend Österreich

Die 17-jährige Leonie aus Graz, eine Teilnehmerin der youngCaritas, steht schon in den Startlöchern: „Ich freu mich total, dass die 72 Stunden ohne Kompromiss dieses Jahr wieder stattfinden. Es ist einfach ein richtig schönes Gefühl, wenn man etwas Gutes tut und sich für andere einsetzen kann – vor allem in einer Krise wie jetzt. Durch die Aktion habe ich herausgefunden, dass ich später mal auf alle Fälle im sozialen Bereich arbeiten will.“

Damit das besondere Engagement der TeilnehmerInnen in ganz Österreich spürbar wird und über die Projektschauplätze hinaus wirken kann, wird Hitradio Ö3 auch heuer wieder die große Bühne für „72 Stunden ohne Kompromiss“ sein. Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky wird im ganzen Land unterwegs sein, live von verschiedenen Projekten berichten und seine Eindrücke und Erlebnisse mit der großen Ö3-Gemeinde teilen.

Anmeldestart für TeilnehmerInnen

Ab sofort können sich Jugendliche für die „72 Stunden ohne Kompromiss“ anmelden. Der zehnte Durchlauf, der unter dem Jubiläumsmotto „Wir mischen mit“ stattfindet, bietet zudem eine ganz neue Möglichkeit der Beteiligung Jugendlicher. „2021 ist es erstmals möglich, dass Jugendliche selbst Projekte auf die Beine stellen. Denn Jugendliche wissen ganz genau wo der Hut brennt, sie sehen, wo es in ihrer Umgebung und ihrem Umfeld Veränderung und Neugestaltung braucht“, erklärt Magdalena Bachleitner.

Projekte einreichen

Zusätzlich können Einrichtungen wie zum Beispiel Vereine, Institutionen, Organisationen, Pfarren oder Heime Projekte einreichen. Gesucht sind Projekte, die gemeinnützig und pädagogisch sinnvoll sind und im Projektzeitraum gelöst werden können. Sei es Einrichtungen barrierefrei umgestalten, einen Gemeinschaftsgarten anlegen oder eine Jugendnotschlafstelle unterstützen: die Bandbreite möglicher Aufgaben, die Jugendliche während der „72 Stunden ohne Kompromiss“ im Team lösen sollen, ist groß.

„Wir unterstützen Einrichtungen bzw. Jugendliche, die ein Projekt vorschlagen, natürlich bei der Umsetzung und Vorbereitung, damit auch alle Maßnahmen rund um das Thema COVID-19 eingehalten werden und eine sichere Projektdurchführung möglich wird“, ergänzt Magdalena Bachleitner.

Projekteinreichungen sowie die Anmeldung für die TeilnehmerInnen sind ab sofort auf www.72h.at möglich. Hier ist auch eine Liste aller Projektkriterien sowie weitere Ideen zu möglichen Projekten zu finden.

"72 Stunden ohne Kompromiss" ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3.


Rückfragen & Kontakt:

Mirjam Nekolar
Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Jugend Österreich
+43 664 88680658
mirjam.nekolar@kath-jugend.at

Eunike de Wilde
Pressesprecherin
Caritas Österreich
+43 676 780 46 77
eunike.dewilde@caritas-austria.at

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Kulis-Jesenko
01/36069/19120
Petra.kulis@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJO0001