Freiheitliche Wirtschaft betraut Andreas Hufnagl mit der Leitung Presse, Kommunikation und Marketing

FW will Unternehmerinteressen in der Wirtschaftskrise noch professioneller vertreten

Wien (OTS) - Mit heutigem Tag (1.3.2021) tritt Dkkfm. Andreas Hufnagl seine neue Stelle in der Freiheitlichen Wirtschaft Österreich an. Der 49jährige war über zwei Jahrzehnte als Selbständiger bei Print- und Onlinemedien, TV und Radio engagiert und seit 2016 Pressereferent bei der FPÖ-Wien. Bei der Freiheitlichen Wirtschaft wird Hufnagl neben der Pressearbeit die interne und externe Kommunikation ausbauen, die Mitgliedschaften aufwerten und Schulungsprogramme für Funktionäre mitentwickeln. Der Weinviertler Familienvater ist zudem selbst an einem Gastronomieunternehmen beteiligt, gewähltes Mitglied in der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Obmann der Free Blue Riders NÖ-Nord.

Gerade während der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten sei eine schlagkräftige Interessensvertretung der Unternehmer unverzichtbar. „Ich komme zur spannendsten Zeit. Während die einen weiter alles zusperren wollen, dürfen die anderen nichts kritisieren, weil sie in der Bundesregierung sitzen. Als einzige wirkliche Unternehmervertretung gibt es für die Freiheitliche Wirtschaft jetzt viel zu tun“, freut sich Hufnagl auf seine neuen Aufgaben.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Wirtschaft - DIE NEUE FREIHEIT
Dkkfm. Andreas Hufnagl
Kommunikation und Marketing
Tel: 01/4082520-13, Mobil: 0043 664 1535826
hufnagl@fw.at
http://www.fw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0001