Klemens Hallmann übernimmt Mehrheitsanteile am Fachmarktzentrum in Neu Ulm

Führender Immobiliendeveloper Österreichs verstärkt Expansion auf den deutschen Markt und erwirbt eines der größten Fachmarktzentren Europas

Wien (OTS) - Klemens Hallmann, mit seiner HALLMANN HOLDING einer der führenden Immobilieneigentümer und Immobiliendeveloper Österreichs, baut die Präsenz am deutschen Markt aus: Mit 20. Jänner 2021 übernahm die HALLMANN HOLDING die Mehrheitsanteile am Fachmarktzentrum in Neu Ulm (Bayern) und baut damit ihr Portfolio im Retail-Segment weiter aus. Das FMZ Neu Ulm ist mit rund 110.000 m² BGF und einem Park­haus von 36.000 m² BGF das größte Fachmarktzentrum Deutschlands im Allein­eigentum einer Gesell­schaft, und zugleich eines der größten Europas. Über die Verkaufssumme wurde Stillschweigen vereinbart.

„Mit dieser Investition in Deutschland erweitern wir unser Immobilienportfolio um ein zukunftsweisendes Projekt“, zeigt sich der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann erfreut. „Die Mehrheitsbeteiligung an der Eigentümergesellschaft eines der größten Fachmarktzentren Europas festigt die internationalen Expansionsbestreb­ungen der Hallmann Gruppe. Der deutsche Markt war und ist für uns hochinter­essant; weitere Projekte werden folgen.“

Wichtiger Wirtschaftsstandort, mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung

Mit einer BGF von ca. 110.000 m² und einem Parkhaus mit rund 36.000 m² BGF ist das Fachmarktzentrum in Neu Ulm das größte Fachmarktzentrum Deutschlands, das sich im Alleineigentum einer Gesellschaft befindet. Das moderne Center vereint die Eigenschaften eines Fachmarktzentrums mit denen eines klassischen Shopping­centers: So sind die großflächigen Geschäfte nicht nur von außen begehbar, sondern auch durch eine innenliegende Mall verbunden.

Aktuell sind rund 30 Mieter aus unterschiedlichen Branchen in dem Komplex vertreten. Dazu zählen zugkräftige Ankermieter wie etwa die zweitgrößte Edeka-Filiale Deutschlands, eine Niederlassung der Opti Wohnwelt, der Modepark Röther und weitere Mieter wie Vodafone, home24, Europcar, TEDI, KiK und FITINN. Mehr als 1.500 Parkplätze ermöglichen den Besuchern den raschen Zugang zum Center.

Neu Ulm liegt an der Westgrenze Bayerns und ist als drittgrößte Stadt ein wichtiger Wirtschaftsstandort des bayrischen Regierungsbezirks Schwaben. Die unmittelbare Nähe zur Universitätsstadt Ulm sowie zur rund 150 Kilometer entfernten Metropole München machen das FMZ zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt der Region. Aufgrund der guten Lage und der optimalen Verkehrsanbindung durch Bus, Bahn und Autobahn ist das Fachmarktzentrum zudem auch von Österreich in rund einer Stunde erreichbar.

Hohe Energieeffizienz, niedriger CO2-Fußabdruck

Nach umfangreichen Zubau-, Neubau- und Refurbishment-Maßnahmen in den Jahren 2012 und 2019 entspricht die Immobilie den Investmentanforderungen der HALLMANN HOLDING an nachhaltiges Bauen und Klimaschutz. Die Energiever­sorgung des Gebäudes erfolgt zum Teil durch eine eigene Photovoltaik-Anlage, die im Jahr 2019 rund 320.000 kW/h produzierte. Die Installation eines Blockheizkraft­werks vor vier Jahren hat den CO2-Fußabdruck des Gebäudes zusätzlich signifikant reduziert. Das energieeffiziente Center wird von Hallmann im Sinn der konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie seiner Unternehmen ressourcenschonend und klimafreundlich weiterentwickelt.

„Die HALLMANN Corporate Group ist ein internationaler Player. Wir sind weltweit in unterschiedlichen Branchen aktiv“, so Klemens Hallmann, Gründer und Alleineigen­tümer der HALLMANN HOLDING. „Seit mittlerweile über 25 Jahren investieren wir in qualitativ hochwertige Immobilienprojekte. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit der Investition in eines der größten Fachmarktzentren Europas die Weichen für den optimalen Ausbau unserer Immobiliengeschäfte im europäischen Raum setzen“, fügt Hallmann hinzu.

Die Wealthcore Investment Management GmbH und die Sunaccess Investment Management GmbH (auch zukünftige Asset Manager des Objektes) haben unter der Federführung von Christoph Wendl (CEO Sunaccess) den Deal um das FMZ initiiert und begleitet.

Bildmaterial (Abdruck honorarfrei): © Mahler / HALLMANN HOLDING

Bild: Immobilienunternehmer und Investor Klemens Hallmann erwirbt die Mehrheitsanteile am Fachmarktzentrum Neu Ulm, einem der größten Europas.

Klemens Hallmann

Klemens Hallmann ist ein österreichischer Unternehmer und Investor. Die von ihm gegründete HALLMANN Corporate Group ist eine der großen österreichischen Unternehmensgruppen mit Schwerpunkt auf Immobilien und Unternehmensbeteiligungen.

Klemens Hallmann ist Alleineigentümer und Aufsichtstratsvorsitzender der SÜBA AG, einem seit über 40 Jahren erfolgreichen Bauträger. Zudem ist Hallmann Kernaktionär und Aufsichtsrat bei MagForce AG, einem auf dem Gebiet der nanotechnologisch unterstützten Krebstherapie führenden Unternehmen, sowie Kernaktionär und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der auf digitale Finanzberatung spezialisierten JDC Group.

Neben den oben genannten Beteiligungen ist Klemens Hallmann Aufsichtsrat und Großaktionär der PANTAFLIX AG, der Film House Germany AG und deren Tochtergesellschaften Summerstorm Entertainment und Egoli Tossell Film New GmbH sowie der Film- und Dokumentationsproduk­tions­firma HALLMANN Entertainment Company GmbH. Darüber hinaus ist Hallmann Producer einer Vielzahl internationaler Kinofilme und Dokumentationen.

HALLMANN HOLDING International Investment GmbH

Die HALLMANN HOLDING, mit Sitz in Österreich, ist seit über 25 Jahren in der Entwicklung und Adaptierung qualitativ hochwertiger Immobilien-Projekte in Österreich, Europa und weltweit sowie als Investor tätig. Einen der Schwerpunkte bilden der Erwerb von hochwertigen Immobilien, Zinshäusern und die Revitalisierung von Liegenschaften. In Österreich zählt sie mittlerweile zu einem der großen unabhängigen Akteure auf diesem Gebiet.

| www.hallmannholding.com |

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Julia Schmid | alpha_z Kommunikationsberatung
M: +43 664 2542780
E: julia.schmid@alpha-z.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALZ0001