SPÖ Wien ad ÖVP-Gerstl: „Wir unterstützen gerne mit einer Erinnerungshilfe.“

Der traditionelle Maiaufmarsch und das Maifest sind zwei unterschiedliche Veranstaltungen mit zwei unterschiedlichen Veranstalterinnen.

Wien (OTS/SPW) - Verwundert, aber sehr gelassen zeigt sich der Pressedienst der SPÖ Wien über die Behauptungen des ÖVP-Abgeordneten und ÖVP-Fraktionsleiters im Ibiza-Untersuchungsausschuss Wolfgang Gerstl im Zusammenhang mit der Novomatic-Spendenliste und ruft in Erinnerung, dass dem Parlamentsabgeordneten Gerstl eigentlich der Umstand bekannt sein sollte, dass der traditionelle Maiaufmarsch auf der Wiener Ringstraße und das Maifest im Wiener Prater, zwar beide in Wien stattfinden, aber zwei unterschiedliche Veranstaltungen mit zwei unterschiedlichen Veranstalterinnen sind.

Bei ersterem ist die SPÖ Wien Veranstalterin und es habe in der langjährigen Geschichte noch nie Sponsorings von Unternehmen gegeben. Beim Maifest im Prater tritt die SPÖ Landesorganisation Wien als Sponsorin, aber nicht als Veranstalterin auf und das schon seit vielen Jahren.

Es ist auch bekannt, dass der Nationalratsabgeordnete Wolfgang Gerstl diese Sachlage kennt, sie wurde ihm und der Öffentlichkeit mehrmals zur Kenntnis gebracht. Wir gehen davon aus, dass der ÖVP-Fraktionsleiter des Ibiza-Untersuchungsausschusses hier einfach aufgrund diverser Erinnerungslücken den Überblick verloren hat. Das tut aber nichts zur Sache. Wir bieten hiermit gerne freundliche Unterstützung bei der Erinnerungshilfe an. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001