„Seidl und Fleischhacker im Außendienst“ in Wien und Niederösterreich – am 17. Februar um 21.05 Uhr in ORF 1

Folge 3 blickt auf „Richard Löwenherz und die Sache mit dem Mut“

Wien (OTS) - Gery Seidl und Gerald Fleischhacker starten ihre vorerst letzte Mission! So sind „Seidl und Fleischhacker“ wieder „im Außendienst“ unterwegs, wenn sie sich am Mittwoch, dem 17. Februar 2021, um 21.05 Uhr in ORF 1 auf die Spuren von König Richard Löwenherz begeben. In Wien und Niederösterreich tun die beiden ihr Bestes, um „Richard Löwenherz und der Sache mit dem Mut“ mit gewohntem Humor und Wissen auf den Grund zu gehen.

Mehr zum Inhalt: „Richard Löwenherz und die Sache mit dem Mut“ um 21.05 Uhr in ORF 1

Ausgangspunkt für diesen Außendienst ist Dürnstein in der Wachau. In der dortigen Burg wurde Richard Löwenherz im 12. Jahrhundert von Herzog Leopold V. gefangen gehalten. Seine Tugenden waren legendär:
Tapfer war er, mutig und edel. Können Seidl und Fleischhacker da mithalten? Sie tun ihr Bestes und stellen sich ihren Ängsten: von Klaustrophobie über Angst vor Höhe, Angst vor Spinnen bis zu „großem Respekt“ vor hohem Tempo ist alles dabei. Es wird spannend, was die beiden Herren sich alles trauen und zutrauen: einen Tag in der 30 kg schweren Ritterrüstung? Den Sprung vom 10-Meter-Brett? Rallye fahren mit Manfred Stohl oder eine enge Höhle erkunden? Was auch immer sie am Ende des Tages als bestandenes Abenteuer abhaken können: Es wird auf jeden Fall wieder ein Außendienst der ganz besonderen Art.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004