TÜV AUSTRIA Brandschutztag 2021: Mit Sicherheit lernen

Vor Ort oder online: Die Teilnehmer_innen können sich dieses Jahr aussuchen, ob sie vor Ort netzwerken oder sich vom Homeoffice aus zuschalten möchten.

Wien (OTS) - Der TÜV AUSTRIA Expertentag bietet den Brandschutzorganen in beiden Fällen gewohnte Qualität und das gesamte Spektrum des betrieblichen Brandschutzes aus organisatorischer, baulicher oder rechtlicher Sicht. Mit Spannung erwartet werden die Vorträge rund um die TRVB 119 O – das Regelwerk soll um das Fünffache erweitert werden. Außerdem werden die Teilnehmer_innen über die Kontrolle und Dokumentation von anlagentechnischen Brandschutzeinrichtungen informiert. Plus: Das Österreichische Bundesheer erläutert aus Praxissicht die Gefahren, die von schädlichem Ruß nach einem Brand ausgehen, wenn er, beispielsweise am Gewand haftend, verschleppt wird.

TÜV AUSTRIA Brandschutztag

Brandschutzorgane können ihre Aufgaben nur dann effizient wahrnehmen, wenn sie über aktuelle Neuerungen und zukünftige Entwicklungen im Brandschutz Bescheid wissen. Am TÜV AUSTRIA Brandschutztag am 25.03.2021 (weiterer Termin: 29.09.2021 in Salzburg) informieren Expert_innen über Neuerungen. Teilnehmer_innen können das erworbene Wissen sofort in die Praxis umsetzen und von informeller Netzwerkbildung profitieren.

Datum: 25.03.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort: Austria Trend Eventhotel Pyramide, Die Teilnahme ist optional auch online möglich
Parkallee 2, 2334 Vösendorf, Österreich

Url: http://www.tuv-akademie.at/brandschutztag

TÜV AUSTRIA als starker Partner im Bereich Brandschutz
Jetzt informieren

Rückfragen & Kontakt:

Martin Schmutzer, Programmverantwortlicher Arbeitssicherheit & Brandschutz | TÜV AUSTRIA Akademie |
E: martin.schmutzer@tuv.at,
T: +43 (0)5 0454 -8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001