Korosec begrüßt Gratistests in Apotheken

Der Ruf der Seniorenbund-Präsidentin nach Gratistests in den Apotheken wurde gehört.

Wien (OTS) - „Die Gratis-Coronatests in den Apotheken helfen vor allem Seniorinnen und Senioren, wieder aktiver am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. Ich bin froh, dass sich die vielen Gespräche und Verhandlungen bezahlt gemacht haben“, freut sich Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec über die heute präsentierten erweiterten Testmöglichkeiten von Bund und Apothekerkammer.

Die Seniorenbund-Präsidentin hatte sofort nach Bekanntwerden der neuen Öffnungsschritte ab 8. Februar auf kostenlose Testmöglichkeiten auch in Apotheken für ältere Menschen bei den Eintrittstests gedrängt. „Nicht jeder hat eine Teststraße um die Ecke. Außerdem haben die Seniorinnen und Senioren monatelang gehört, dass sie nach Möglichkeit nicht rausgehen sollen – und dann schicken wir sie auf lange Wege zu den Teststraßen? Dazu kommen noch Wartezeiten, was besonders für weniger mobile Menschen beschwerlich ist. Bleiben nur die Apotheke oder der Hausarzt – und da ist das Testen mit für Senioren hohe Kosten verbunden“, argumentiert sie ihre Forderung. Korosec und andere Organisationen hatten in den vergangenen Wochen auf diese Problemstellungen und Hürden bei den Eintrittstests hingewiesen haben.

Die Gratistests in den Apotheken bauen diese empfindlichen Hürden für ältere Menschen ab. Ingrid Korosec bedankt sich bei allen Beteiligten, besonders der Österreichischen Gesundheitskassa, für die Umsetzung der Maßnahme.

Selbsttests bei Dienstleistern denkbar

Für die Zukunft kann sich Korosec auch Eintrittstests direkt bei den Dienstleistern vorstellen. „Das wäre noch effizienter und praxisnahe“, meint sie. Für direkte Tests gebe es zwar noch Vorbehalte, die Anwendung in den Schulen könnte aber Vorbild werden. „Die Erfahrungswerte und Entwicklungen bei Coronatests schreiten rasant voran. Schauen wir uns die Situation noch einmal in ein paar Wochen an“, so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Alexander Maurer
Pressesprecher
+43 664/ 859 29 18
amaurer@seniorenbund.at
https://www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001