SPÖ: Kärnten erhält Auszeichnung für Kinder- und Familienfreundlichkeit

Sucher: Unsere Bemühungen, Kärnten zur familienfreundlichsten Region in Europa zu machen, werden international anerkannt.

Klagenfurt (OTS) - Die Internationale Föderation für Familienentwicklung (IFFD), Teil der Vereinten Nationen (UN), zeichnete Kärnten mit dem „2021 IFFD Award for the promotion of family values“, einem Preis für die Förderung von Familienwerten, gemäß dem Anspruch der SPÖ, Kärnten zur kinder- und familienfreundlichste Region Europas zu machen, aus. Die IFFD begründete die Auszeichnung im Bemühen Kärntens um die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und der Venedig-Erklärung sowie durch die Unterstützung und Beratung von Familien in diesen herausfordernden Zeiten der Coronavirus-Pandemie.

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser ist die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Familien ein besonderes Herzensanliegen. Umso erfreulicher ist es, dass sein Ziel, Kärnten zur familienfreundlichsten Region in Europa zu machen und die Bemühungen der SPÖ-geführten Landesregierung international anerkannt werden.

„Die SPÖ ist die Partei der Familien und Kinder - wir sind der Meinung, eine funktionierende Gesellschaft, in der jeder und jede dieselben Chancen und Möglichkeiten haben soll, muss auch für die entsprechenden Strukturen und die entsprechende Förderung sorgen. Diese Auszeichnung bestätigt unsere Politik, den Menschen in den Fokus zu rücken und bestärkt uns diesen Weg weiter fort zu setzen“, so SPÖ Kärnten Landesgeschäftsführer Andreas Sucher.

Gleichberechtigte Chancen und Perspektiven für ein erfülltes Leben zu schaffen, bereiten den Boden für ein nachhaltig erfolgreiches Kärnten. Ein Kärnten das seine Kraft und seine Stärke aus gut ausgebildeten Menschen und einer nachhaltigen Familienpolitik bezieht. Ob Schulwesen, Wohnen, Gesundheit oder Wirtschaft - das Wohl der Kärnten Familien und der Kärntner Kinder steht immer im Mittelpunkt für die SPÖ Kärnten.

„Arbeiten, Wohnen und Leben - in allen diesen Bereichen hat es in den vergangenen Jahren markante Verbesserungen in Kärnten gegeben. Dank der menschlichen und sozial ausgerichteten Politik der SPÖ Kärnten, entwickelt sich unser Land in zunehmendem Maße zum Musterschüler Österreichs. In der Bildungs, - und Familienpolitik aber auch in der Pflege und Gesundheitsvorsorge setzt Kärnten Maßstäben - weil wir den Mensch in den Mittelpunkt stellen;“ so Sucher.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ Kärnten
+43(0)463/577 88 DW 66 | Fax:+43(0)463-54 570
www.kaernten.spoe.at
presse-kaernten@spoe.at

SPÖ Landesorganisation Kärnten
Lidmanskygasse 15
9020 Klagenfurt a. W.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002