Sandoz Österreich offiziell als Top Employer 2021 zertifiziert

Das Top Employers Institute zeichnet Sandoz für sein außergewöhnliches Arbeitnehmer-Angebot in Österreich aus.

Wien (OTS) -

  • Top Employers Institute zeichnet Sandoz für sein außergewöhnliches Arbeitnehmer-Angebot in Österreich aus

  • Die Auszeichnung untermauert das kontinuierliche Bestreben, die besten Talente durch ein herausragendes Arbeitsumfeld zu gewinnen und zu halten

Sandoz, eine Division von Novartis, wurde sowohl in Österreich für die Marketing- und Vertriebsorganisation in Wien als auch weltweit aufgrund hervorragender Angebote für Mitarbeitende als „Top Employer 2021” ausgezeichnet.

Das Top Employers Institute erteilt seine Zertifizierung auf Basis eines jährlichen, internationalen Analyseprozesses. Es identifiziert führende Arbeitgeber lokal und rund um den Globus, die sich durch die Bereitstellung eines geeigneten Arbeitsumfeldes auszeichnen.

Bei Sandoz Österreich eigenes Potenzial voll entfalten

"Um unser Ziel zu erreichen, den Zugang für Patienten zu erleichtern, müssen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran glauben, dass Sandoz der Ort ist, an dem man sein individuelles Potenzial voll entfalten kann", sagt Marion Altinger, Head People & Organization ComOps Österreich.

„Die Art und Weise wie wir arbeiten, verändert sich durch neue technologische Herausforderungen zunehmend. Das vergangene Jahr hat den Ausbau der digitalen Möglichkeiten kontinuierlich vorangetrieben. 2021 haben alle Kolleginnen und Kollegen mehr denn je die Chance, die neue Arbeitswelt positiv mit zu gestalten“, ergänzt Andreas Eberhorn, Country Head Sandoz Österreich.

Die Top Employer-Zertifizierung in Österreich hat dazu beigetragen, dass Sandoz zum dritten Mal in Folge das globale Siegel "Global Top Employer 2021" erhalten hat. Sandoz ist insgesamt in 30 Ländern zertifiziert. Neben Österreich wurden u.a. auch Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Portugal, Spanien, und die Schweiz ausgezeichnet.

Zertifizierung auf Basis objektiver Kriterien

Das Top Employers Institute ist der weltweit führende Anbieter für die Zertifizierung von herausragenden Mitarbeiterbedingungen. Unternehmen, die als Top Employer zertifiziert sind, setzen sich dafür ein ihre Mitarbeitende in das Zentrum des unternehmerischen Handelns zu stellen und ihnen ein herausragendes Arbeitsumfeld zu bieten. Um zertifiziert zu werden, müssen Unternehmen einen Standard erreichen, der vom Top Employers Institute festgelegt wurde.

Im Mittelpunkt der Analyse stehen Praktiken und Prozesse aus den folgenden Bereichen: Talentstrategie, Personalplanung, Talentakquise, Onboarding, Training & Entwicklung, Performance Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung, Compensation & Benefits sowie Unternehmenskultur.

Mindestens 20 Länder innerhalb eines Unternehmensnetzwerks müssen eine lokale Zertifizierung erreichen, damit ein Unternehmen als Global Top Employer zertifiziert werden kann. Seit seiner Gründung vor 30 Jahren hat das Top Employer Institute über 1600 Organisationen in 120 Ländern/Regionen zertifiziert. Diese zertifizierten Top Employers haben einen positiven Einfluss auf das Leben von über sieben Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit.

Über Sandoz

Sandoz, eine Division von Novartis, ist ein weltweiter Marktführer für Generika und Biosimilars. Unser Ziel ist es, durch die Entwicklung und Vermarktung neuartiger, kostengünstiger Ansätze, die auf bisher ungedeckte medizinische Bedürfnisse eingehen, für Patienten den Zugang zu Gesundheitsleistungen zu verbessern. Es ist unsere Ambition, das weltweit führende und am meisten geschätzte Generikaunternehmen zu sein. Mit unserem breiten Portfolio an hochwertigen Medikamenten, das alle wichtigen Therapiegebiete abdeckt, erzielten wir 2019 einen Umsatz von 9,7 Milliarden USD.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Boschetto
Head of Corporate Communications
Tel.: +43 (1) 866 57 0
Email: kommunikation.sandoz_oesterreich@sandoz.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SDZ0001