DHL Express Austria und FH des BFI Wien starten Kooperation

Vereinte Logistik-Power

  • Als Fachhochschule mit dem Leistungsversprechen einer exzellenten praxisnahen hochschulischen Ausbildung sind wir natürlich sehr stolz darauf, mit DHL Express Austria einen erfahrenen Partner an der Seite zu haben, mit dem wir unser Angebot weiter professionalisieren können.
    Eva Schiessl-Foggensteiner, Geschäftsführerin, FH des BFI Wien
    1/4
  • Die Förderung junger motivierter Talente, bereits in der Ausbildung, liegt uns sehr am Herzen.  Mit dem DHL Express Würdigungspreis, bei dem wir auch in der Jury vertreten sind, honorieren wir beispielsweise die drei besten Masterarbeiten des Jahrgangs.
    Ralf Schweighöfer, CEO, DHL Express Austria
    2/4
  • In unserem Bachelor und Master Studiengang legen wir sehr viel Wert darauf, unseren Studierenden die Wichtigkeit der ständigen Innovation der Logistik sowie die Führungsrolle der Disziplin bei der Lösung globaler ökonomischer wie ökologischer Herausforderungen zu vermitteln. DHL ist hierfür der lebende Beweis.
    Andreas Breinbauer, Rektor und Studiengangsleiter, FH des BFI Wien
    3/4
  • Ein Ziel der Kooperation ist das gegenseitige Lernen voneinander. Als Marktführer profitieren wir durch innovative, neue Blickwinkel. Im Gegenzug bieten wir diesen Talenten eine Möglichkeit praktische Erfahrung beim Marktführer zu sammeln. Ein toller Gewinn für beide Partner.
    Eva Maria Leitner, Senior Director HR, DHL Express Austria
    4/4

Wien/Guntramsdorf (OTS) - DHL Express, Marktführer im internationalen Expressversand, und die Logistikstudiengänge der Fachhochschule des BFI Wien beginnen das neue Jahr 2021 mit dem Start einer langfristig angelegten Kooperation. Die Partnerschaft bringt zwei ExpertInnen-Schwergewichte des österreichischen Logistikmarktes zusammen und hat den gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Zweck der Weiterentwicklung des österreichischen und globalen Logistiksektors zum Ziel.

„Als Fachhochschule mit dem Leistungsversprechen einer exzellenten praxisnahen hochschulischen Ausbildung sind wir natürlich sehr stolz darauf, mit DHL Express Austria einen erfahrenen Partner an der Seite zu haben, mit dem wir unser Angebot weiter professionalisieren können.“ sagt Eva Schiessl-Foggensteiner, Geschäftsführerin der FH des BFI Wien.

Ralf Schweighöfer, CEO von DHL Express Austria, meint dazu: „Die Förderung junger motivierter Talente, bereits in der Ausbildung, liegt uns sehr am Herzen. Mit dem DHL Express Würdigungspreis, bei dem wir auch in der Jury vertreten sind, honorieren wir beispielsweise die drei besten Masterarbeiten des Jahrgangs.“

Viele Vorteile für Logistik-Studierende

Erste GewinnerInnen der neuen Partnerschaft sind die Studierenden des Bachelor- und Master-Studiengangs „Logistik & Transportmanagement“, welcher seit vielen Jahren zur führenden hochschulischen Logistik-Ausbildung in Österreich zählt.

„In unserem Bachelor und Master Studiengang legen wir sehr viel Wert darauf, unseren Studierenden die Wichtigkeit der ständigen Innovation der Logistik sowie die Führungsrolle der Disziplin bei der Lösung globaler ökonomischer wie ökologischer Herausforderungen zu vermitteln. DHL ist hierfür der lebende Beweis.“ sagt Andreas Breinbauer, Rektor der FH des BFI Wien und Studiengangsleiter der Bachelor- und Masterstudiengänge „Logistik und Transportmanagement“.

Durch die Einbindung von DHL-ExpertInnen bei projektbezogenen Lehrveranstaltungen, die Einladung zu Gastvorträgen und den erleichterten Zugang zu Praktikumsplätzen erhalten die Studierenden wertvolle Einblicke in die Logistik-Praxis eines weltweit tätigen Unternehmens und können sich so ganz nebenbei auch für einen Karrierestart bei DHL empfehlen.

„Ein Ziel der Kooperation ist das gegenseitige Lernen voneinander. Als Marktführer profitieren wir durch innovative, neue Blickwinkel. Im Gegenzug bieten wir diesen Talenten eine Möglichkeit praktische Erfahrung beim Marktführer zu sammeln. Ein toller Gewinn für beide Partner.“ freut sich Eva Maria Leitner, Senior Director Human Resources, DHL Express Austria.

Über die FH des BFI Wien

Die Hochschule mit starker internationaler Ausrichtung bietet mit zehn Bachelor- und sechs Masterstudiengängen – darunter zwei Bachelorstudiengänge und drei Masterprogramme auf Englisch ein umfassendes praxisorientiertes wirtschaftswissenschaftliches Studienangebot mit Schwerpunkt Wirtschaft, Management und Finance an. Die Bachelorstudiengänge International Banking sowie Interactive Media & Games Business erweitern mit Wintersemester 20/21 das Portfolio der Hochschule.

Rund zwei Drittel der ca. 2.500 Studierenden der FH des BFI Wien absolvieren ihr Studium berufsbegleitend. Extra zugeschnittene Lehrveranstaltungen mit an eine Berufstätigkeit angepassten Lehrveranstaltungszeiten ermöglichen auch Berufstätigen ein Studium auf höchstem akademischem Niveau. Seit 2017 ist die Hochschule Mitglied des UN Global Compact und unterstützt mit ihrem Handeln die Sustainable Development Goals der UN.

DHL – The logistics company for the world

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistikbranche. Unsere DHL-Unternehmensbereiche bieten ein konkurrenzloses Portfolio an Logistikdienstleistungen, das von nationaler und internationaler Paketzustellung, E-Commerce-Versand und Fulfillment-Lösungen, internationalem Express-, Straßen-, Luft- und Seetransport bis hin zum industriellen Supply Chain Management reicht. Mit rund 380.000 Mitarbeitern in mehr als 220 Ländern und Gebieten weltweit verbindet DHL Menschen und Unternehmen sicher und zuverlässig und ermöglicht so globale Handelsströme. Mit spezialisierten Lösungen für Wachstumsmärkte und -industrien wie Technologie, Biowissenschaften und Gesundheitswesen, Energie, Automobil und Einzelhandel, einem nachweislichen Bekenntnis zur unternehmerischen Verantwortung und einer konkurrenzlosen Präsenz in den Schwellenländern ist DHL entscheidend als "The Logistics Company for the World" positioniert.

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro. Mit nachhaltigen Geschäftspraktiken und dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Der Konzern Deutsche Post DHL strebt bis 2050 eine emissionsfreie Logistik an.

Rückfragen & Kontakt:

FH des BFI Wien
Martin Vettori
Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
martin.vettori@fh-vie.ac.at
Tel: +43/1/720 12 86 344

DHL Express Austria
Michael Viehböck
Marketing & Continuous Improvement Manager
michael.viehboeck@dhl.com
Tel.: +43 2236 2071535

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FBF0001