„ORF III Kulturdienstag“: ORF-III-Neuproduktion „Kitzbühel – Aufstieg eines Kultortes“ in „Erbe Österreich“-Tripel

Außerdem: Zweiteiler „Habsburg und die Alpen“ und „Aus dem Rahmen: Das Gartenpalais Liechtenstein“

Wien (OTS) - Das „Erbe Österreich“-Tripel am „ORF III Kulturdienstag“ am 19. Jänner 2021 befasst sich mit der Historie der Gebirgslandschaft in Österreich, beginnend mit der ORF-III-Neuproduktion „Kitzbühel – Aufstieg eines Kultortes“ zum 750-Jahr-Jubiläum der Stadtgemeinde. Eine neue Ausgabe von „Aus dem Rahmen“ besucht „Das Gartenpalais Liechtenstein“ in Wien. Um 9.30 Uhr startet „ORF III AKTUELL“ mit den neuesten Meldungen in den Tag.

Den „ORF III Kulturdienstag“ eröffnet die ORF-III-Neuproduktion „Kitzbühel – Aufstieg eines Kultortes“ (20.15 Uhr): Der Film von Alexander Frohner illustriert den Aufstieg der Bergbaugemeinde zum weltberühmten Skisport-Ort, für den vor allem der Einfluss der Habsburger entscheidend war. Die große Zeit Tirols und Kitzbühels begann mit Kaiser Maximilian, nicht nur wegen seiner persönlichen Liebe zu den Bergen, sondern vor allem wegen der reichen Bodenschätze, mit denen die Casa d’Austria ihren Machtausbau in Europa finanzierte. Eine schwere Zeit hatte Kitzbühel nach Ende des Bergbaus, bevor der Ort mit dem Skitourismus eine neue Bestimmung erhielt. Der Maler Alfons Walde machte Kitzbühel mit seinen ikonischen Ansichten berühmt und öffnete damit das Tor zur neuen Identität des Ortes.

Im Doku-Zweiteiler „Habsburg und die Alpen“ (ab 21.05 Uhr) geht Regisseur Christian Papke anschließend den alpinen Wegen prominenter Repräsentanten der Dynastie nach und zeigt, wie sie dort nach innerer Ruhe und Abstand zum Herrscheralltag suchten.

Der „ORF III Kulturdienstag“ schließt mit einer neuen Folge von „Aus dem Rahmen“, in der Karl Hohenlohe „Das Gartenpalais Liechtenstein“ (22.45 Uhr) besucht. Das herrschaftliche Gebäude mit ausladender Parkanlage mitten in Wien kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und beherbergt heute Meisterwerke der fürstlichen Sammlungen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003