ERINNERUNG und NEUE STARTZEIT: Zweite Umweltausschusssitzung zum Klimavolksbegehren am Mittwoch, 13. Jänner 2021, 14:30 – 17:30 Uhr

Die Ausschusssitzung wurde auf 14:30 - 17:30 Uhr verschoben. Die Aktion am Josefsplatz kann leider aufgrund der Sondersitzung des Nationalrats nicht stattfinden

Korrektur zu OTS_20210107_OTS0063

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 13.Jänner findet die zweite Ausschusssitzung zu den Forderungen des Klimavolksbegehren statt.

Wir laden die geschätzten VertreterInnen der Medien

  • um 14:30 zur Umweltausschusssitzung im Großen Redoutensaal
  • Nach der Ausschusssitzung (planmäßig 17:30 Uhr) gibt es die Möglichkeit für Interviews mit den ExpertInnen sowie mit der Sprecherin des Klimavolksbegehrens Katharina Rogenhofer

Anmeldungen zur Ausschusssitzung bitte bis 12. 01. 2021 unter medienservice@parlament.gv.at

Es wird das zweite Mal in der Geschichte auch einen öffentlichen Live-Stream geben. Er kann unter diesem Link abgerufen werden: https://www.parlament.gv.at/MEDIA/ 

Informationen & Bilder: https://klimavolksbegehren.at/presse/  

Zweite Umweltausschusssitzung zum Klimavolksbegehren

Datum: 13.01.2021, 14:30 - 17:30 Uhr

Ort: Hofburg - Redoutensäle, Großer Redoutensaal
Josefsplatz, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Klimavolksbegehren - Es geht um unser Überleben
Mag. Kathrin Resinger, MA
Klimavolksbegehren | Leitung Presse
+43 (0) 677 63 751 340
presse@klimavolksbegehren.at
www.klimavolksbegehren.at  

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVB0001