ÖHGB: Gratulation an Martin Kocher zur neuen Aufgabe

Wien (OTS) - „Es ist erfreulich, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz so zügig gehandelt hat. Mit Martin Kocher wird ein Experte Arbeitsminister. Die aktuelle Corona-Situation stellt speziell auch die Haus- und GrundeigentümerInnen, aber auch MieterInnen und im Großen gesehen die gesamte Immobilienwirtschaft vor enorme Herausforderungen. Ich sehe der Zusammenarbeit mit dem neuen Arbeitsminister mit großen Interesse entgegen und wünsche ihm für die neue Aufgabe alles Gute!“, so ÖHGB-Präsident RA Dr. Martin Prunbauer.

Mehr über den ÖHGB

Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, www.oehgb.at) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und WohnungseigentümerInnen und privater VermieterInnen. Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen. Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen.


Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Haus- und Grundbesitzerbund
+43 676 3239 645
office@oehgb.at
www.oehgb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HGR0001