-17 Grad in Gföhl

Stellenweise Reifglättebildung und Sichtbehinderungen

St. Pölten (OTS) - Die Fahrbahnen der Straßen in Niederösterreich sind heute, Montag, größtenteils trocken bis nass. Im Raum Langenlois, Krems, Melk, Atzenbrugg, St. Pölten, Gaming, Pottenstein, Groß Enzersdorf und Bruck an der Leitha kann es an exponierten Stellen zu Reifglättebildung kommen. In höheren Lagen und in Walddurchfahrten des Waldviertels, Mostviertels und des südlichen Industrieviertels muss mit gestreuten Schneefahrbahnen gerechnet werden. Die erforderliche Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Im Raum St. Pölten, Amstetten, Scheibbs und Zwettl kommt es abschnittsweise zu Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 30 und 70 Metern. Die Temperaturen beliefen sich heute am Morgen auf zwischen -17 Grad in Gföhl und -3 Grad, die in Laa/Thaya, Baden, Wiener Neustadt, Lilienfeld und Gaming gemessen wurden. Die Neuschneemengen belaufen sich im Industrieviertel (Gloggnitz) auf bis zu einem Zentimeter.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst unter 02742/9005-60262 und E-Mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001