FPÖ – Hofer: Neuer Arbeitsminister steht vor großen Herausforderungen

Personalentscheidung hätte für größere Regierungsumbildung genutzt werden sollen

Wien (OTS) - „Der neue Arbeitsminister Dr. Martin Kocher steht aufgrund der Folgen der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung vor sehr großen Herausforderungen. Wir stehen vor einer sozialen Krise“, so FPÖ-Bundesparteiobmann und Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer, der dem neuen Minister alles Gute wünscht. Die Qualifikation Dr. Kochers steht für Hofer ohne Zweifel fest.

Gleichzeitig bedauert Hofer, dass diese Personalentscheidung nicht gleich für eine umfangreichere Regierungsumbildung genutzt wurde. „Dass es weiteren Handlungsbedarf gegeben hätte, ist evident“, so Hofer.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004