Zum Inhalt springen

JKU-Corona-Update 21. Dezember 2020 – "Schule in der Pandemie und Pandemie in der Schule"

Kinder. Sind sie geheime Treiber der Pandemie? Oder sind sie die Opfer der Lockdowns? Darum dreht sich das JKU Corona Update heute, das natürlich im Livestream übertragen wird.

Linz (OTS) - Neben den bekannten vulnerablen Gruppen der Risikopatienten gibt es eine Gruppe, über deren Situation in den vergangenen Monaten viel geredet wurde: Die Kinder. Sind sie geheime Treiber der Pandemie? Ohne Symptome, aber hoch ansteckend? Oder sind sie die Opfer der Lockdowns? Ohne Schule? Ohne Bildung? Ohne Zukunft? Darüber spricht am Montag JKU Rektor Meinhard Lukas mit dem Mikrobiologen Michael Wagner – Leiter der Gurgelteststudien - und mit dem Bildungswissenschaftler Christoph Helm.

Die Massen-Gurgeltests an den österreichischen Schulen haben gezeigt, dass Kinder und Jugendliche im Infektionsgeschehen eine normale Rolle spielen. Aber welche Ableitungen bringt das mit sich? Die Bundesregierung stellt nun wieder auf Distance Learning bis 18. Jänner um, als eine Maßnahme, um das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen. Gleichzeitig zeigen Forschungen aber auch, dass Distance Learning und Lockdown-Schule für manche Kinder zur Knock-out-Situation führen. Kein Zugang zur Bildung für manche soziale Gruppen.

Welche Folgen sind wir hier bereit zu akzeptieren, um das Infektionsgeschehen zu kontrollieren? Und wie weit gehen wir als Gesellschaft mit Friedrich Schiller konform, der in „Braut von Messina“ meint: „Das Leben ist der Güter höchstes nicht.“

Darüber diskutieren - wie üblich unter jku.at bzw. auf dem YouTube-Kanal der JKU - am Montag um 12 Uhr mit

Rektor Meinhard Lukas:

  • Michael Wagner, Professor an der Universität Wien, Leiter des Zentrums für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaft, Preisträger des Wittgenstein-Preises und Leiter der Gurgelstudie
  • Christoph Helm, Institut für Pädagogik und Psychologie Johannes Kepler Universität Linz

Livestream unter https://youtu.be/tP8vU7RH_Gs

Live auf dem JKU YouTube-Kanal
zum Livestream

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Schwarz
T +43 732 2468 3019
M +43 664 60 2468 352
juergen.schwarz@jku.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JKU0001