Zum Inhalt springen

Wo laden Sie Ihr Elektroauto?

Die smarte Parksäule aus Tirol bringt die Ladestation zu Ihnen nachhause

»Selbst vorsichtige Prognosen gehen von einem Anteil von elf Prozent rein elektrischen Pkw in Österreich im Jahr 2030 aus. Daraus resultiert ein Bedarf von knapp 858.000 Ladepunkten in Österreich, wovon 71 Prozent privat zu errichtende Ladestellen sind, viele davon an Pkw-Abstellplätzen im großvolumigen Wohnbau«
VCÖ

Wattens/Tirol (OTS) - Attraktive Förderungen von voll- und teilelektrischen Autos sowie eine steigende Anzahl an E-Auto-Modellen bringen die Elektromobilität in Österreich nach vorne. Müssen sie auch, wenn Österreich sein nationales Klimaziel in Bezug auf Verkehr erreichen will. Doch was, wenn in der Wohnanlage keine Lademöglichkeit besteht?

Die Bedürfnisse an Parkraum verändern sich parallel zur Mobilität: »Selbst vorsichtige Prognosen gehen von einem Anteil von elf Prozent rein elektrischen Pkw in Österreich im Jahr 2030 aus. Daraus resultiert ein Bedarf von knapp 858.000 Ladepunkten in Österreich, wovon 71 Prozent privat zu errichtende Ladestellen sind, viele davon an Pkw-Abstellplätzen im großvolumigen Wohnbau«, wie im VCÖ-Factsheet 2020-07 Mobilitätsfaktoren Wohnen und Siedlungsentwicklung steht. Doch viele Wohnanlagen sind noch nicht auf das Laden von Elektroautos ausgelegt. Was wiederum die Anschaffung von Elektroautos verzögert, denn laut Nationaler Plattform Elektromobilität Deutschland finden 80 Prozent der Ladevorgänge zuhause statt. Mit Parksäulen von CAMPPA können nun alle Grundflächen mit Stromanschluss unkompliziert zum Ladepunkt für E-Mobilisten im nahen Umkreis werden.

Sie haben Ladebedarf? Bitte melden!

Sie sind ElektroautobesitzerIn oder überlegen, ein Elektroauto zu kaufen? Bis jetzt haben Sie jedoch noch keine Möglichkeit, Ihr Elektroauto über Nacht zu laden? Dann melden Sie sich bei dem Tiroler Unternehmen CAMPPA. Das Unternehmen mit smarten Parkplatzlösungen erstellt für Ihren Standort eine Bedarfsliste und wird fußläufig Ladeoptionen mit interessierten GrundstücksbesitzerInnen planen.

Parken und laden über Nacht

Sie können diese Parkplätze dann online einmalig oder regelmäßig buchen. Beispielsweise jeden Donnerstag, um Ihr Elektroauto über Nacht für die kommende Woche vollzuladen. Vor Ort entsperren Sie den reservierten Ladeplatz in der App. Nach Verlassen des Parkplatzes wird die Parkgebühr von Ihrem hinterlegten Zahlungsmittel abgebucht.

Rückfragen & Kontakt:

CAMPPA Smart Parking Systems GmbH
Markus Karrer
+43 664 230 85 27
office@camppa.eu
https://www.camppa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CPP0001