Weihnachten mit der ORF-Abteilung Religion und Ethik multimedial – Höhepunkte der TV-Angebote in ORF 2 und ORF III

Wien (OTS) - Das diesjährige Weihnachtsfest wird von der ORF-Abteilung Religion und Ethik multimedial mit einem besonderen Angebot in ORF 2 und ORF III begleitet: Noch bis 24. Dezember wird täglich auf religion.ORF.at und um ca. 8.57 Uhr in ORF 2 ein Fenster im Adventkalender der besonderen Art geöffnet – dabei singen bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten für die Österreicher/innen ein Lied und formulieren einen Wunsch, um den Menschen Freude und Zuversicht für den Tag und diese außergewöhnliche Adventzeit zu schenken. Den Katholischen Adventgottesdienst am vierten Adventsonntag aus dem Salzburger Dom überträgt ORF III am 20. Dezember ab 10.00 Uhr. Neben den traditionellen live übertragenen Festgottesdiensten ergänzen neue Ausgaben der Reihen „FeierAbend“, „Orientierung“, „Was ich glaube“, „Cultus – Der Feiertag im Kirchenjahr“ und eine aktuelle „Das ganze Interview“-Folge mit Caritas-Präsident Michael Landau sowie die Neujahrswünsche von Kardinal Christoph Schönborn und Bischof Michael Chalupka das Programm.

Heiliger Abend mit Familiengottesdienst, Christvesper, „FeierAbend“, Christmetten aus Rom und Stift Rein

Der Heilige Abend wird ökumenisch begangen: „Endlich Weihnachten! – Ein Familiengottesdienst aus Salzburg“ ist ab 17.15 Uhr in ORF III zu sehen. Auf dem Programm von ORF 2 stehen am 24. Dezember die Evangelische Christvesper aus der Evangelischen Kirche in Gosau mit Pfarrerin Esther Eder und Team (19.00 Uhr), die „FeierAbend“-Ausgabe „Das Kind in der Krippe“ (19.50 Uhr) über den Innsbrucker Bischof Hermann Glettler sowie die Christmette aus dem Stift Rein, die der Abt des weltweit ältesten Zisterzienserklosters Philipp Helm ab 23.05 Uhr mit der Gemeinde feiert. Die Katholische Christmette mit Papst Franziskus aus dem Petersdom in Rom zeigt ORF III um 20.15 Uhr.

Christtag mit Weihnachtsgottesdienst, Segen „urbi et orbi“ und Opernstar Günther Groissböck im „FeierAbend“-Porträt

Live aus der Stiftsbasilika Rein überträgt ORF 2 am 25. Dezember um 10.45 Uhr auch den Katholischen Weihnachtsgottesdienst mit Abt Philipp Helm. Traditionell am Christtag in ORF 2 folgt um 12.00 Uhr die Live-Übertragung des Weihnachtssegens „urbi et orbi“ vom Petersplatz, gespendet von Papst Franziskus für die Stadt Rom und den gesamten Erdkreis. Es kommentieren Sandra Szabo und Pater Bernhard Eckerstorfer, Direktor der internationalen Benediktinerhochschule Sant'Anselmo in Rom. In der „FeierAbend“-Ausgabe „Mehr als ein Konzert“ (19.52 Uhr, ORF 2) erzählt Opernstar Günther Groissböck, warum es ihn immer wieder zurück an die Plätze seiner Kindheit in Waidhofen an der Ybbs zieht.

Katholischer Gottesdienst mit Kardinal Schönborn und „FeierAbend:
Halbes Herz und volles Leben“

Am Stefanitag, dem 26. Dezember, überträgt ORF III live ab 10.15 Uhr den Katholischen Gottesdienst aus dem Wiener Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn. In der „Feierabend“-Ausgabe „Halbes Herz und volles Leben“ (19.52 Uhr, ORF 2) erzählt die ehemalige Journalistin und nunmehrige Pfarrerin in der Lutherischen Stadtkirche in Wien Julia Schnizlein, wie sie durch ihre Tochter Elsa zur Pfarrerin wurde.

Evangelischer Gottesdienst mit Bischof Chalupka und Gespräch mit Caritas-Präsident Landau

Live aus der Lutherischen Stadtkirche überträgt ORF III am 27. Dezember um 10.00 Uhr den Evangelischen Gottesdienst mit Bischof Michael Chalupka. Danach folgt eine neue Ausgabe „Das ganze Interview“ (11.05 Uhr), in dem Sandra Szabo Caritas-Präsident Michael Landau zum ausführlichen Gespräch begrüßt.

Neujahrswünsche von Kardinal Schönborn und Bischof Chalupka in ORF 2

Der Jahreswechsel steht auch in der ORF-Religion im Zeichen guter Wünsche – mit den Sendungen „Kardinal Christoph Schönborn zum Jahreswechsel“ (31. Dezember, 19.48 Uhr) und „Bischof Michael Chalupka zum Neuen Jahr“ (1. Jänner, 18.00 Uhr).

Eine „kreuz und quer“-Dokumentation über „Die Heiligen Drei Könige“ (5. Jänner), das „FeierAbend“-Porträt „Der Astronom des Papstes“ über den US-amerikanischen Jesuiten und Astronomen Guy Consolmagno, der seit 2015 die Vatikanische Sternwarte im italienischen Castel Gandolfo und in Arizona leitet (6. Jänner), zwei Ausgaben des Religionsmagazins „Orientierung“ (27. Dezember und 3. Jänner), fünf „Was ich glaube“-Beiträge (25., 26., 27. Dezember, 3. und 6. Jänner) sowie erweiterte Berichterstattung auf religion.ORF.at ergänzen das ORF-2-Feiertagsprogramm.

„ORF III LIVE“ setzt mit dem Katholischen Gottesdienst aus Hagenberg die Übertragungen im neuen Jahr am Sonntag, dem 3. Jänner, um 10.00 Uhr fort. Der Katholische Gottesdienst aus der Pfarre Hartberg ist am Dreikönigstag, dem 6. Jänner, um 10.00 Uhr in ORF III live zu sehen. „Cultus – Der Feiertag im Kirchenjahr“ beleuchtet am 20., 24., 25. und 26. Dezember jeweils um ca. 8.45 Uhr die Hintergründe der Festtage. Auch im neuen Jahr ist am 1. Jänner (um 8.45 Uhr) und am 6. Jänner (um 11.00 Uhr) eine Ausgabe geplant.

Umfassendes barrierefreies Angebot für das seh- und hörbeeinträchtigte Publikum

Religiöse Sendungen und Gottesdienste im ORF-Weihnachtsprogramm werden umfassend barrierefrei für das seh- und hörbeeinträchtigte Publikum angeboten. Die Evangelische Christvesper aus Gosau am 24. Dezember (19.00 Uhr ORF 2) wird mit Untertiteln im ORF TELETEXT auf Seite 777 ausgestrahlt. Die Übertragung der Christmette aus Rom (20.15 Uhr, ORF III) wird für blinde und sehschwache Menschen audiokommentiert.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007