ORF-Sportversteigerung brachte 131.000 Euro für „Licht ins Dunkel“

Großer Erfolg für die 22. „Sport am Sonntag“-Auktion für den guten Zweck

Wien (OTS) - Bereits zum 22. Mal fand die Versteigerung exklusiver Exponate aus der Welt des Sports in der Sendung „,Sport am Sonntag‘ für ,Licht ins Dunkel‘“ statt, die gestern Sonntag, 13. Dezember 2020, von Kristina Inhof, Oliver Polzer und Andreas Onea präsentiert wurde. Erstmals wurde die große ORF-SPORT-Gala für den guten Zweck aus dem großen, ehemaligen „Dancing Stars“-Studio präsentiert, das auch am 24. Dezember zum „Licht ins Dunkel“-Studio werden wird. Unterstützt von Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres halfen zahlreiche Sportler/innen – darunter Europas Nummer eins im Tischtennis, Sofia Polcanova, die Staatsmeister im Klettern, Jessica Pilz und Jakob Schubert, Kanute und Paralympics-Silbermedaillengewinner Markus Swoboda, Para-Tennisspieler und Turniersieger in Tschechien, Nico Langmann, mehrfacher Medaillengewinner im Handbike, Walter Ablinger, Karate-Europameisterin Bettina Plank, Kajak-Fahrerin Viktoria Wolffhardt, Judoka Michaela Polleres sowie die besten Beachvolleyballer Österreichs, Robin Seidl, Philipp Waller und Moritz Pristauz – an den Spendentelefonen mit, um die Gebote der ORF-1-Seher/innen entgegen zu nehmen. Weitere prominente Gäste live im Studio waren Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer und einer der erfolgreichsten Tennisspieler Österreichs, Jürgen Melzer.

Das Endergebnis der ORF-SPORT-Auktion für „Licht ins Dunkel“ betrug insgesamt 131.070 Euro – zusammengekommen durch den Erlös der Versteigerung in Höhe von 98.500 Euro, einen Scheck über 15.000 Euro – überreicht von Auhof-Center- und Riverside-Marketingleiter Peter Schurr – sowie die Spendenzusagen im Verlauf des gestrigen Sport-Tages in Höhe von 17.570 Euro.

Höchstgebot für Formel-1-Wochenende in Spielberg

Nicht zum ersten Mal erzielte das Formel-1-VIP-Wochenende für zwei Personen in Spielberg – inklusive Tribünen-Tickets für den Großen Preis von Österreich 2021, Festival-Atmosphäre im Friends-of-Red Bull-Bereich, Erlebnis-Tour ins Fahrerlager sowie Meet & Greet mit einem Formel-1-Piloten von AlphaTauri, zur Verfügung gestellt von Projekt Spielberg – mit 17.000 Euro das Höchstgebot. Einmal gegen Rapid-Legenden wie Marcus Pürk, Florian Sturm, Martin Hiden, Rene Wagner oder Christian Keglevits zu spielen – dieses Traum-Match, zur Verfügung gestellt von IMMOunited, wurde um 11.000 Euro für den guten Zweck ersteigert. Mit Höchstgeboten von jeweils 10.000 Euro schafften es auch ein signiertes Shirt, das Dominic Thiem bei seinem US-Open-Grand-Slam-Sieg getragen hat, und ein Schläger, mit dem der Weltranglistendritte bei den Masters 1000 in London aufgeschlagen hat, zur Verfügung gestellt von Dominic Thiem, sowie ein Rallye-Testtag mit dem Team des 14-fachen österreichischen Rallyestaatsmeisters Raimund Baumschlager, zur Verfügung gestellt von BRR-Baumschlager Rallye & Racing GmbH, Kreisel Electric und Skoda, unter die „Top 3“ der Versteigerung. Jeweils 9.000 Euro wurden von wagemutigen Sportfans für das Klettererlebnis mit Weltmeisterin Jessica Pilz und Dompfarrer Toni Faber für die Besteigung des Südturmes des Wiener Stephansdoms, zur Verfügung gestellt von The North Face, Dompfarre St. Stephan und Vienna Marriott Hotel, sowie ein Rennstreckenerlebnis mit Matthias Lanzinger und einer 180 PS starken KTM 1290 SUPER DUKE R., inklusive VIP-Tickets für den Motorrad-Heim-Grand Prix in Spielberg, zur Verfügung gestellt von KTM und Salomon, geboten. Auch die übrigen der insgesamt 13 Exponate, die das ganze Jahr über von der „Sport am Sonntag“-Redaktion gesammelt wurden und einmalige Erlebnisse aus der Welt des Sports bieten, für die sich große, österreichische Sportlerinnen und Sportler zur Verfügung stellen, erzielten Top-Gebote, die alle der Aktion „Licht ins Dunkel“ zugutekommen.
Die Auktion wurde von Hauptschätzmeister Leopold Pfaffl vom Wiener Dorotheum und Notar Dr. Florian Walter überwacht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011