PharmaEngine, Inc. und Sentinel Oncology Limited schließen eine exklusive Kooperations- und Lizenzvereinbarung für SOL-578, einen Chk1-Inhibitor

Taipeh (ots/PRNewswire) - PharmaEngine, Inc. (ZWEI: 4162) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung mit der britischen Firma Sentinel Oncology Limited abgeschlossen hat, um die Entwicklung des neuen Medikaments SOL-578, eines Checkpoint-Kinase 1 (Chk1)-Inhibitors, voranzutreiben. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird PharmaEngine die IND-Ermöglichungsstudien für SOL-578 finanzieren.

Sentinel Oncology Limited ist ein Pharmaunternehmen, das sich für die Entwicklung neuartiger Therapeutika zur Behandlung von Krebspatienten einsetzt, für die derzeit ein ungedeckter medizinischer Bedarf besteht. Die Mission des Unternehmens ist es, das Überleben zu erhöhen und die Ergebnisse für Krebspatienten mit ZNS-Tumoren zu verbessern. SOL-578 ist ein führender Checkpoint-Kinase 1 (Chk1)-Inhibitor mit hoher Kinase-Selektivität und oraler Bioverfügbarkeit, der auf das DNA Damage Response (DDR)-Netzwerk abzielt.

Gemäß den Bedingungen des Abkommens erhält Sentinel Oncology eine Exklusivitätszahlung und PharmaEngine wird eine Option erhalten, die exklusiven Rechte zur Entwicklung und weltweiten Vermarktung von SOL-578 zu bekommen. Für den Fall, dass PharmaEngine die IND-Aktivierungsstudien abschließt und ihre Option ausübt, kann Sentinel Oncology zusätzlich zu gestaffelten Lizenzgebühren, die auf zukünftigen weltweiten Nettoverkäufen von SOL-578 basieren, eine Vorauszahlung und Meilensteinzahlungen für die Entwicklung erhalten.

"Wir freuen uns, mit Sentinel Oncology Limited zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung von SOL-578 voranzutreiben", sagte Yufang Hu, Ph.D., Präsident und Geschäftsführer von PharmaEngine, Inc. "Uns reizt die Doppelfunktion von SOL-578 bei der Ausrichtung auf die Achse der DDR-Signalübertragung und der Zellzyklusregulierung bei Krebserkrankungen. Wir glauben, dass PharmaEngine die Entwicklung dieses Produkts auf der Grundlage unserer erfolgreichen Erfahrung mit dem liposomalen Irinotecan Onivyde® beschleunigen kann."

Informationen zu SOL-578

SOL-578 ist ein führender Checkpoint-Kinase 1 (Chk1)-Inhibitor mit hoher Kinase-Selektivität und oraler Bioverfügbarkeit, der auf das DNA Damage Response (DDR)-Netzwerk abzielt. Checkpoint-Kinasen spielen eine entscheidende Rolle bei der zellulären Reaktion auf DNA-Schäden. Chk1-Inhibitoren potenzieren die DNA-schädigenden Wirkungen von zytotoxischen Therapien und/oder fördern erhöhte Spiegel von Replikationsstress, der zum Absterben von Tumorzellen führt. SOL-578 hat in präklinischen Krebsmodellen mit hohem Replikationsstress als Einzelwirkstoff Wirkung gezeigt.

Informationen zu PharmaEngine (ZWEI: 4162)

PharmaEngine, Inc. ist ein onkologisches Unternehmen mit Sitz in Taipeh. Die Großprojekte von PharmaEngine: ONIVYDE hat weltweit in mehr als 40 Ländern die Marktzulassung für die Behandlung von Patienten mit metastasierendem Bauchspeicheldrüsenkrebs erhalten, bei denen die Behandlung mit Gemcitabin fortgeschritten ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.pharmaengine.com </36><4.

Informationen zu Sentinel Oncology Limited

Die Vision von Sentinel Oncology Limited ist es, sich als ein führendes Unternehmen in der Neuroonkologie zu etablieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Sentinel Oncology unter http://www.sentineloncology.com.

Rückfragen & Kontakt:

Chihsing Chang
Vizepräsident
Finanzen und Verwaltung
Telefon: (+886) -2-2515-8228
ext. 700
E-Mail: chihsing.chang@pharmaengine.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003