Drei: Österreichs erster 5G Büro-Tower steht in Wien

Wien (OTS) -

  • Eigenes 5G Netz für Peak Vienna (vormals Floridotower) ermöglicht.
    zukunftssichere Datenübertragung mit über 1 Gigabit/Sekunde.
  • Von den Büros bis tief ins Gebäudeinnere.
  • Hochmoderne Breitbandanbindung mit 5G Minizellen (Qcells) auf 36.000 Quadratmetern.

Österreichs erster Büro-Tower mit eigenem 5G Campus Netz steht in Wien Floridsdorf. Mit dem Peak Vienna, dem früheren Floridotower, hat Drei das erste Bürogebäude des Landes für die flächendeckende Indoor-Coverage vollständig bis in die die innersten Bereiche mit 5G-Minizellen, sogenannte Qcells, ausgestattet. Insgesamt 36.000 m2 Bürofläche samt Innenhof Aufzügen und Tiefgarage versorgt Drei im aktuellen Ausbaustand auf diese Weise mit gemessenen Rekord-Übertragungsraten am Handy von mehr als 1 Gigabit/Sekunde - schneller als herkömmliche Büro-Netze und mehrfach so schnell wie gängige WLAN-Netzwerke.

Drei unterstreicht damit seine Pionier-Rolle beim 5G Ausbau in Österreich. Mit dem neuen Mobilfunkstandard werden die Karten am österreichischen Telekommunikationsmarkt neu gemischt. Nachdem Drei im Juni 2019 das erste flächendeckende 5G Netz Österreichs in Linz gestartet hat, ersteigerte das Unternehmen bei der jüngsten 5G Auktion ein Drittel aller Frequenzpakete.

Von allen Betreibern hat Drei dabei die umfangreichste Versorgungszusage abgegeben und wird demnach 738 der entlegensten Gemeinden Österreichs mit 5G erschließen. Mit einer Investitionssumme von rund einer Milliarde Euro plant Drei dafür in den kommenden fünf Jahren die stärkste Ausbauoffensive in der Unternehmensgeschichte. Ziel ist das größte 5G-Netz Österreichs.

Rasche Anbindung mit Qcells.

Die 5G Qcell Indoor-Antennen von ZTE lassen sich schnell und einfach installieren und bringen hochqualitativen 5G Empfang auch dorthin, wo tief im Gebäude räumliche Gegebenheiten eine Versorgung durch Outdoor-Antennen nicht zulassen. Der kabellose Empfang am Standort entspricht höchsten Standards und sorgt für eine bestmögliche Abdeckung im 3G-, 4G- sowie im neuesten 5G-Netz von Drei.

Im Peak Vienna wurden zwei Qcell-Antennen in jedem Stockwerk installiert. Insgesamt werden durch mehr als 100 Antennen, davon allein 87 ZTE Qcells, sämtliche Gebäudeteile abgedeckt.

Die Vorteile mit Qcell auf einen Blick:

  • 5G Indoorversorgung am Unternehmens-Standort
  • Hardware und Breiband-Anbindung aus einer Hand, bei Bedarf jederzeit erweiterbar
  • Schnelle Umsetzung & fairer Preis

Indoor 5G-Versorgung – exklusiv bei Drei.

Für eine ortsunabhängige, schnell umsetzbare Lösung ermöglicht Drei Unternehmen eine eigene 5G-Zelle genau dort, wo diese 5G benötigen. Die Qcell schafft in kürzester Zeit ein bedarfs- und zielgenaues 5G-Netz zum fairen Preis. Hardware und die passende Breitband-Anbindung kommen von Drei, auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt und jederzeit erweiterbar.

Mehr auf www.drei.at/5gbusiness

Über Drei.

Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und Mitglied der 3Group Europe. Drei erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von 417 Mio. Euro und zählt rund 3,8 Mio. Kunden. Als führender Telekommunikations-Anbieter in Österreich bietet das Unternehmen Mobiltelefonie, Internet, Festnetz, Fernsehen und Business-Lösungen aus einer Hand. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Telekom-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das leistungsfähigste LTE-Netz des Landes. Im Juni 2019 startete Drei das erste, echte, zusammenhängende 5G Netz Österreichs in Linz.

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Pressesprecher
+43 (0) 50 660 33700
tom.tesch@drei.com
www.drei.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUT0001