Kapsch TrafficCom baut Mautdienste in Europa durch eine neue Partnerschaft mit Ford weiter aus

•Bereitstellung von Services für neue Marktplatz-Funktion •Partnerschaft mit Automobilhersteller wichtiger Meilenstein

Rosenheim/Wien (OTS) - Tolltickets, ein deutscher Anbieter von Mautdiensten und 100-prozentige Tochtergesellschaft von Kapsch TrafficCom, wird seine derzeitige Präsenz durch die Bereitstellung integrierter Mautdienste für Partnerunternehmen erweitern.

Kapsch TrafficCom ist stolz darauf, über seine Tochtergesellschaft tolltickets die Einführung der neuen Marktplatz-Funktion von Ford zu unterstützen. Ford-Kunden erhalten Zugang zu von tolltickets angebotenen Mautdiensten. Als Bestandteil von FordPass Pro, einer Smartphone-App für kleine Unternehmen, ist die neue Marktplatz-Funktion für Flotten mit bis zu fünf Fahrzeugen verfügbar. Neben den Fernbedienungs- und Komfortfunktionen der App können Besitzer jetzt Details zu verfügbaren Service-Partnerschaften und Angeboten durchsuchen sowie sich bei den jeweiligen Anbietern anmelden oder mehr Informationen dazu erhalten. Tolltickets ist einer von drei Partnern der Marktplatz-Funktion und ermöglicht es Fahrzeugbesitzern, eine Vielzahl von Mautdiensten zu abonnieren und im Voraus zu bezahlen. Zu den Vorteilen zählen Ermäßigungen auf Standardtarife, ein erleichterter Transit durch die durch tolltickets abgedeckten Länder, sowie ein reduzierter Verwaltungsaufwand dank monatlicher Abrechnung mit einem Lieferanten für die gesamte Flotte.

„Der Start dieser Zusammenarbeit mit Ford ist ein Meilenstein für uns“, so Georg Kapsch, CEO von Kapsch TrafficCom. „Der Mautmarkt wird sich in den nächsten Jahren grundlegend verändern. Wir sehen einen kontinuierlichen Übergang zu App-basierten Lösungen. Für Kapsch werden B2B-Partnerschaften zunehmend an Bedeutung gewinnen, um den Endkunden integrierte Services anbieten zu können. Darum bin ich stolz, dass ein namhafter Fahrzeughersteller wie Ford auf das Know-how von tolltickets in der Erbringung von Mautdiensten setzt. Diese Partnerschaft ist ein Erfolg in unserer neuen Strategie, das bestehende Kerngeschäft mit den Bereichen Maut und Verkehrsmanagement um Mautdienste und Nachfragemanagement zu erweitern.“

Über Kapsch TrafficCom

Kapsch TrafficCom ist ein weltweit anerkannter Anbieter von Verkehrslösungen für eine nachhaltige Mobilität. Innovative Lösungen in den Anwendungsbereichen Maut, Mautdienstleistungen, Verkehrsmanagement und Nachfragemanagement tragen zu einer gesünderen Welt ohne Staus bei.

Kapsch hat in mehr als 50 Ländern rund um den Globus erfolgreich Projekte umgesetzt. Mit One-Stop-Lösungen deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden ab, von Komponenten über Design bis zu der Implementierung und dem Betrieb von Systemen.

Als Teil der Kapsch Group, mit Hauptsitz in Wien, verfügt Kapsch TrafficCom über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und ist seit 2007 im Segment Prime Market der Wiener Börse (Symbol: KTCG) notiert. Im Geschäftsjahr 2019/20 erwirtschafteten rund 5.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 731,2 Mio. EUR.

Rückfragen & Kontakt:

Carolin Treichl
Executive Vice President Marketing & Communications
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1710
carolin.treichl@kapsch.net

Markus Karner
Public Relations
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2,1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1705
markus.karner@kapsch.net

Investorenkontakt:
Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTR0001