1 Million Euro mehr für die Wiener Filmbranche

Wien (OTS) - Die gestern von Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler angekündigte Erhöhung des Budgets des Filmfonds Wien um 1 Million Euro kommt zum richtigen Zeitpunkt. „Für die zusätzliche Million könnte es kein besseres Timing geben. Die Filmbranche kann zur Zeit nur unter erschwerten Bedingungen und mit geringer Planungssicherheit arbeiten. Seit Beginn der Corona-Krise unterstützt der Filmfonds Wien die Branche hierbei,“ betont Gerlinde Seitner, Geschäftsführerin des Filmfonds Wien, und erklärt weiter: „Die gestern finalisierte, aktuelle Förderrunde umfasst ein Einreichvolumen von knapp sieben Millionen Euro allein für den Kinofilm. Die vielen Projekte und die damit verbundenen Wünsche und Hoffnungen sind ein erfreuliches Lebenszeichen am Ende eines Branchenjahres voller Herausforderungen.“

Rückfragen & Kontakt:

Leon Ilsen
Presseverantwortlicher
+43 1 526 5088-11
ilsen@filmfonds-wien.at
http://www.filmfonds-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FFO0001