Samariterbund begrüßt Frühstart der Massentests in Wien

ASBÖ-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller bedankt sich für unermüdlichen Einsatz des Bürgermeisters und des Samariterbund Wiens

Wien (OTS) - ASBÖ-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller begrüßt den Entschluss von Bürgermeister Michael Ludwig, mit den Massentests in der Bundeshauptstadt so früh wie möglich zu beginnen. "Nachdem bei rund 1,9 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern täglich maximal 150.000 Wienerinnen und Wiener getestet werden können, ist es sehr weise, alle Anstrengungen zu unternehmen, um mit den Tests zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu starten. So können hoffentlich viele Menschen heuer Weihnachten im Kreis ihrer Lieben feiern. Das betrifft auch unsere vielen haupt- und ehrenamtlichen Samariterinnen und Samariter, die gerade jetzt vor Herausforderungen stehen, die bis dato undenkbar waren. Auch sie hätten sich ein schönes Weihnachtsfest mehr als verdient", so Hundsmüller.

"An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Bürgermeister Michael Ludwig und dem gesamten Wiener Samariterbund unter der Leitung der unglaublich engagierten Präsidentin Dr. Susanne Drapalik sowie unserem Landesgeschäftsführer Mag. Oliver Löhlein für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Wie der Bürgermeister erwarte ich mir von Bundeskanzler Sebastian Kurz, dass mediale Ankündigungen erst nach abgeschlossener Planung erfolgen. Die vielen Helferinnen und Helfer der Länder, Städte, Gemeinden, des Bundesheers, der Feuerwehr, der Rettungsorganisationen und viele weitere Menschen müssen nun die Hauptlast der Umsetzung tragen und diese Mammutaufgabe in kürzester Zeit stemmen. Eine vorzeitige Ankündigung wäre verantwortungsloser Leichtsinn, wovon wir aber nicht ausgehen wollen", erklärt Hundsmüller.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Karola Binder
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 89 145-221 oder 0664/844 60 17
karola.binder@samariterbund.net
www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001