ATV-Frage der Woche: 70 Prozent der ÖsterreicherInnen bereitet der Lockdown Probleme

"ATV Aktuell: Die Woche" heute um 22:20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek lassen heute, Sonntag, die politischen Highlights der Woche Revue passieren. Unter anderem sind Peter Hajeks Ergebnisse seiner aktuellen Meinungsumfrage Thema in der Sendung. Der Meinungsforscher befragte 514 ÖsterreicherInnen, ob der zweite Lockdown sie vor persönliche Probleme stellt.

Sieben Prozent der ÖsterreicherInnen stellt der zweite Lockdown laut Angaben vor große Probleme. 20 Prozent bereiten die Maßnahmen mittlere und 40 Prozent geringe Schwierigkeiten. 31 Prozent geben an, dass sie die Beschränkungen vor keine Herausforderungen stellt. Zwei Prozent führten "weiß nicht" an oder enthielten sich ihrer Meinung. Auch in der Wählerschaft zeigt sich ein ähnliches Bild, wobei die WählerInnen der Regierungsparteien angeben, die geringsten Probleme zu haben.

Peter Hajeks Fazit lautet: „Der zweite Lockdown ist für den Großteil der Österreicherinnen und Österreicher eine Herausforderung, wenngleich „nur“ ein starkes Viertel große bis mittlere Probleme damit hat. Der Großteil jener, die mit Problemen zu kämpfen haben, sehen diese als geringe Herausforderung. Signifikante Unterschiede gibt es zwischen den Generationen sowie Haushalten mit und ohne schulpflichtige Kinder. Besonders belastet sieht sich die (Eltern-)Generation zwischen 30 und 59 Jahren. Während diese Gruppe zu 32 Prozent große bis mittlere Probleme hat, sind es bei der Generation 60plus nur 17 Prozent.“

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001