St. Moritz lädt zu "Amusements on the Lake" ein

Der gefrorene St. Moritzersee hält im Januar und Februar 2021 eine Vielzahl an neuen Angeboten für die Gäste der Engadiner Alpenmetropole unter dem Titel "Amusements on the Lake" bereit

Wien / St. Moritz (OTS) - Normalerweise lockt der Winter bis zu 10.000 Zuschauer pro Tag auf den gefrorenen St. Moritzersee, wenn Großanlässe wie der Snow Polo World Cup, die White-Turf-Pferderennen oder der Automobil-Event The ICE stattfinden. Diese Wintersaison sind aufgrund der aktuellen Situation Veranstaltungen nur sehr eingeschränkt möglich. Die Tourismusverantwortlichen von St. Moritz haben deshalb ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und eine Reihe von attraktiven Angeboten erstellt. Der St. Moritzersee verfügt über viel Raum und eignet sich daher bestens, um Abstände einzuhalten, an der frischen Luft Sonne zu tanken und sich zu bewegen.

Von Schlittschuhlaufen bis Skikjöring

Kern der "Amusements on the Lake" bildet eine rund ein Kilometer lange Eisbahn, die täglich für Schlittschuhläufer präpariert wird. Daneben wird wie in den vergangenen Jahren eine normierte 400-Meter-Bahn hergerichtet, auf der im Januar die Schweizermeisterschaften im Eisschnellauf stattfinden sollen. Eine Langlaufloipe, die quer durch den See führt, sowie Winterwanderwege zählen ebenfalls zum Grundangebot. Dies ist aber nicht alles: Sollte es die Situation zulassen, dürfen sich Gäste auch auf ein Eishockeyfeld, ein Eisstockfeld und ein kleines Village mit Liegestühlen, Strandkörben, Musik und Food-Stands freuen. Darüber hinaus ist geplant, Skikjöring-Unterricht anzubieten. Skikjöring ist eine Wintersportart, bei der sich ein Skifahrer an einem Seil von einem Pferd ziehen lässt. Sie hat auf dem St. Moritzersee eine jahrhundertealte Tradition und wird bei den alljährlichen Pferderennen zelebriert.

Je nach Einschränkungen auch Platz für kleine Events

Die Schneesportarena, die damit diesen Januar und Februar auf dem
St. Moritzersee zur Verfügung steht, bietet auch Platz für kleine Veranstaltungen. Je nach Einschränkungen sind abendliche Eisdiscos auf einem speziell dafür hergerichteten Eisfeld möglich. Dazu plant das Badrutt’s Palace Hotel eine Winter Long-Drive Golf Clinic mit Coach Ilija Djurdjevic (European Long Drive Gold Champion). Und der Automobil-Anlass The ICE will mit einem kleinen Event auf die kommende Austragung im Februar 2022 aufmerksam machen. Adrian Ehrbar, Direktor von St. Moritz Tourismus, freut sich auf "Amusements on the Lake" und gibt sich optimistisch: "Wir wollen unseren Gästen auch in diesen Zeiten ein erstklassiges Angebot bieten, das dem Spirit von St. Moritz Rechnung trägt. Was immer die Situation zulässt, wir machen das Mögliche möglich."

Weitere Informationen: www.stmoritz.com

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
MySwitzerland.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T360001