Austrian SDG-Award 2020 wird verschoben

Mit insgesamt 160 Einreichungen aus Unternehmen, Gemeinden bzw. Gemeindeverbünden, Jugendorganisationen und Medienvertretern wurde das Ergebnis 2019 und auch unsere Erwartungen in Anbetracht von COVID 19 weit übertroffen. Umso herausfordernder war es für die Jury-Mitglieder, die Gewinnerinnen und Gewinner zu eruieren. Alle, die die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele umsetzen, sind Vorreiter für unsere Wirtschaft und Gesellschaft
Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der Wirtschaft

Wien (OTS) - Die vom Senat der Wirtschaft für den 4. Dezember geplante feierliche Verleihung des AUSTRIAN SDG-AWARDs 2020 muss Lockdown-bedingt auf den erstmöglichen Termin im Neuen Jahr vertagt werden.

Die Nominierten und Gewinner aus 4 Kategorien sowie ein Jurypreis und ein Special-Award werden somit erst zu diesem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Ehrenschutz und Unterstützung kommt auch diesmal wieder von Nationalratspräsident Mag. Wolfgang Sobotka. Weiters haben Bundeskanzler Sebastian Kurz im Namen des Bundeskanzleramts, das für den UN Aktionsplan hauptverantwortlich zeichnet, sowie BMin Mag.a. (FH) Christine Aschbacher und BM Dr. Heinz Faßmann besonders im Hinblick auf die zahlreichen Einreichungen von Jugend- und Bildungsorganisationen ihren Ehrenschutz zugesagt.

"Mit insgesamt 160 Einreichungen aus Unternehmen, Gemeinden bzw. Gemeindeverbünden, Jugendorganisationen und Medienvertretern wurde das Ergebnis 2019 und auch unsere Erwartungen in Anbetracht von COVID 19 weit übertroffen. Umso herausfordernder war es für die Jury-Mitglieder, die Gewinnerinnen und Gewinner zu eruieren. Alle, die die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele umsetzen, sind Vorreiter für unsere Wirtschaft und Gesellschaft", betont Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der Wirtschaft.

Vorbildhafte Unternehmen und Initiativen Österreichs, die sich in ihrer strategischen Ausrichtung und ihrem täglichen Wirtschaften ihrer ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind, vor den Vorhang zu holen, ist ein vorrangiges Anliegen des Senats der Wirtschaft, der seine Aktivitäten von Beginn auf die ökosoziale Marktwirtschaft ausgerichtet hat.

Alle Infos zum Austrian SDG-Award 2020
Mit Klick auf diesen Link

Rückfragen & Kontakt:

SENAT DER WIRTSCHAFT
Mahdi Allagha
Generalsekretär JUNGER SENAT
+43-664 887 333 11
m.allagha@senat-oesterreich.at
www.senat.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWS0002