Wachstumskurs: ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER holt Steuerexpertin Beate Stocker

Wir kennen Beate Stocker schon seit vielen Jahren und wissen, dass sie nicht nur fachlich zu den österreichischen Top-Beratern gehört, sondern auch persönlich sehr gut zu unserer Kanzlei passt. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen als Expertin in den Bereichen Tax Risk Management und Steuerstrafrecht können wir unsere Kernbereiche zukünftig noch weiter ausbauen.
Martin Spornberger

Wien (OTS) - Mag. Beate Stocker (43) verstärkt das Team der auf Steuerverfahren, Finanzstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER. Zuvor war die Steuerberaterin und Juristin langjährig bei einer renommierten Steuerberatungsgesellschaft in Linz und Graz tätig.

Wir kennen Beate Stocker schon seit vielen Jahren und wissen, dass sie nicht nur fachlich zu den österreichischen Top-Beratern gehört, sondern auch persönlich sehr gut zu unserer Kanzlei passt. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen als Expertin in den Bereichen Tax Risk Management und Steuerstrafrecht können wir unsere Kernbereiche zukünftig noch weiter ausbauen., so Mag. Martin Spornberger, Gründungspartner der Kanzlei.

Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzstrafrecht, Steuerstreit und Zollstrafrecht, wobei sie insbesondere über umfangreiche Erfahrung in der strafrechtlichen Verteidigung von Unternehmen und Privatpersonen sowie in den Bereichen Haftungsprävention und Selbstanzeigenberatung verfügt. Darüber hinaus berät sie regelmäßig in internationalen Amtshilfe- und Steuervollstreckungsverfahren sowie im Rahmen von zollbehördlichen Ermittlungen.

Beate Stocker ist überdies Autorin zahlreicher Fachpublikationen und trägt regelmäßig zu steuerstrafrechtlichen Spezialthemen vor.

Rückfragen & Kontakt:

ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER
Rechtsanwälte GmbH
1010 Wien, Julius-Raab-Platz 4
T: +43 1 361 90 90
F: +43 1 361 90 90-99
E: office@asp-law.at
www.asp-law.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001