Tierschutz Austria: Maßnahmen aufgrund von „Lockdown light“

Österreichs größtes Tierheim reagiert auf den erneuten „Lockdown“ mit folgenden Maßnahmen.

Vösendorf (OTS) - Aufgrund der seit 3. November 2020 geltenden COVID-19 bedingten Verschärfungen, sieht sich auch Tierschutz Austria (TSA) gezwungen, den BesucherInnenstrom auf dem Gelände des Tierschutzhauses Vösendorf, Österreichs größtem Tierheim, erneut einzuschränken.

Da die Gesundheit und der Schutz der BesucherInnen und TSA-MitarbeiterInnen sowie der Versorgung der über 1000 tierischen Schützlinge an erster Stelle steht, ist ein Besuch am Gelände nur zur reinen Besichtigung der Tiere derzeit leider nicht möglich. Auch der wöchentlich stattfindende Flohmarkt im Tierschutzhaus wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Tiervermittlung mit Termin

Dennoch ist TSA bemüht, den Menschen auch in diesen schwierigen Zeiten zu ermöglichen, ihr passendes Haustier zu finden. Daher ist das Kennenlernen von Tieren - mit vorheriger Terminvereinbarung - weiterhin möglich. InteressentInnen werden ersucht, telefonisch unter 01/699 24 50 einen Termin zu buchen.

Weitere Maßnahmen

Zudem werden Besucher dringend angehalten, während ihres Aufenthaltes im Tierschutzhaus einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (indoor wie outdoor), einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten und nur so lange im Tierheim zu verweilen, wie es für die Beratung über und das Kennenlernen von Tieren nötig ist. Unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ist auch die Abgabe von Sachspenden für die TSA-Schützlinge weiterhin möglich.

Tierschutz Austria bedankt sich für das Verständnis und die Mithilfe in dieser herausfordernden Zeit.

Über Tierschutz Austria

Tierschutz Austria - der neue Auftritt des Wiener Tierschutzvereins: Tierschutz Austria (TSA) ist erste Anlaufstelle für tierische Notfälle und bringt bald 175 Jahre Expertise in Sachen Tierhaltung und Tierpflege mit, bietet praktische Hilfe für Haus-, Wild- und Nutztiere (erstklassige Versorgung, Pflege und Vermittlung). Des Weiteren setzt sich TSA für die Rechte der Tiere ein, für faire Lebensbedingungen und artgerechte Haltung und den Erhalt von Arten und Lebensräumen. In ganz Österreich. UnterstützerInnen können sich auf www.tierschutz-austria.at informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
Pressesprecher

Tierschutz Austria
Die Stimme der Tiere. Seit 1846.
Triester Straße 8, 2331 Vösendorf

Telefon: +43 1 699 24 50 – 16
Handy: +43 699 1660 40 66
Fax: +43 1 699 24 50 - 98
oliver.bayer@tierschutz-austria.at
www.tierschutz-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0001