Nationalfeiertag im Parlament mit umfangreichen Online-Angeboten auf der Website

NR-Präsident Sobotka: Das österreichische Parlament ist das Herzstück unserer Demokratie

Wien (PK) - Am heutigen Nationalfeiertag findet der traditionelle "Tag der offenen Tür" aufgrund der Corona-Pandemie im virtuellen Raum statt. Das Parlament hat sein digitales Angebot umfassend ausgebaut und ermöglicht den BürgerInnen, das Hohe Haus im Rahmen von virtuellen Führungen zu erkunden. Direkt auf der Startseite des Parlaments kann man neue Eindrücke gewinnen.

In einer gemeinsamen Videobotschaft wenden sich die NationalratspräsidentInnen und die Bundesratspräsidentin an die Österreicherinnen und Österreicher. "Heute wollen wir Ihnen - wie jedes Jahr - einen Einblick in unsere Arbeit und in die Räumlichkeiten des Parlaments im Demokratiequartier geben. Auch wenn wir Sie heuer leider nicht persönlich begrüßen dürfen, freuen wir uns, Ihnen auf virtuellem Weg Einblicke in unser Demokratiequartier geben zu können", so die gemeinsame Botschaft von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Bundesratspräsidentin Andrea Eder-Gitschthaler, Zweiter NR-Präsidentin Doris Bures und dem Dritten Nationalratspräsidenten Norbert Hofer.

Eine funktionierende Demokratie würde durch die zwei Kammern des Parlaments, den Nationalrat und den Bundesrat, gesichert werden. Besonders in unsicheren Zeiten sei sich das Hohe Haus seiner Funktion als Vertreterin des Volkes bewusster denn je. Solange das historische Parlament am Ring renoviert werde, gehe der parlamentarische Betrieb - auf fünf Standorte verteilt - ungehindert weiter. Die teils geschichtsträchtigen Gebäude seien in vielerlei Hinsicht spannende Orte, die BürgerInnen heute virtuell entdecken können. "Hier, an diesen Schauplätzen des Parlaments arbeiten wir tagtäglich für die Republik Österreich: wir, die Abgeordneten zum Nationalrat und die Mitglieder des Bundesrates. Die Interessen aller Österreicherinnen und Österreicher, sind für uns handlungsweisend", erklären die NR-PräsidentInnen und Bundesratspräsidentin unisono.

"In Krisenzeiten ist es umso wichtiger zu zeigen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger auf das Parlament verlassen können. Uns allen muss die Bedeutung und zentrale Stellung des Parlaments in unserem gesellschaftlichen Gefüge, für unser Gemeinwohl, immer bewusst sein. Offenheit und Transparenz sind nicht nur Schlagworte, das Hohe Haus öffnet sich immer weiter und bleibt immer für die Menschen zugänglich, auch in schwierigen Zeiten. Und obwohl wir mittlerweile gelernt haben, mit der Pandemie zu leben, freuen wir uns umso mehr, wenn wir Sie schon sehr bald wieder persönlich begrüßen dürfen! Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!"

Umfangreiches Angebot auf der Website des Parlaments

Mit Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka kann man unter anderem einen Blick hinter die Kulissen der Sanierung werfen, die Hofburg als Tagungsort des Parlaments erkunden oder das Palais Epstein virtuell entdecken. Die über 150 Jahre alte Parlamentsbibliothek ist ebenfalls Thema der Angebote.

NR-Präsident Sobotka: "Im Österreichischen Parlament schlägt seit jeher das Herz unserer Demokratie. Heuer müssen aufgrund der Corona-Pandemie die Türen des Hohen Hauses leider geschlossen bleiben. Dafür ermöglichen wir einen virtuellen Besuch des Parlaments. Auf unserer Website sind insgesamt 18 Videos zu finden -von Statements aller Klubobleute bis hin zu Führungen durch das Demokratiequartier und durch das historische Parlamentsgebäude am Ring, das aktuell saniert wird. Ich lade daher alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein, mich am Tag der offenen Tür auf einen virtuellen Rundgang durch das Hohe Haus zu begleiten."

Mit einem Klick ins Parlament: www.parlament.gv.at (Schluss) mar

---------------------------------------------------------------------

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001