42 Anzeigen nach der COVID-19-Maßnahmenverordnung in einem Kulturvereinslokal

Vorfallszeit: 25.10.2020, 19:45 Uhr Vorfallsort: Wien-Meidling

Wien (OTS) - Im Zuge einer Kontrolle in einem Kulturvereinslokal in Wien-Meilding mussten Beamte der Polizeiinspektion Arndtstraße feststellen, dass sämtlich Bestimmungen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie missachtet wurden. Insgesamt 18 Personen saßen auf engem Raum beisammen und spielten Karten. Keiner der Anwesenden trug einen Mund-Nasen-Schutz, der Mindestabstand von 1 m wurde ebenfalls nicht eingehalten. Darüber hinaus gab es keine zugewiesenen Sitzplätze.

Nach Rücksprache mit einem Verantwortlichen der Stadt Wien wurde die Veranstaltung aufgelöst und die Personen verließen die Örtlichkeit. Sowohl der Betreiber als auch die anwesenden Personen wurde mehrfach angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001