Wölbitsch/Korosec: Corona-Neuinfektionen in Wien explodieren

Funktionierendes Krisenmanagement dringend gefordert - Chaos bei Grippe-Impfstofflieferung - Ludwig und Hacker müssen endlich handeln

Wien (OTS) - „Mit dem heutigen Tag misst Wien erneut über 600 Corona-Neuinfizierte. Das ist nicht nur besorgniserregend, sondern zeigt auch, dass die rot-grüne Stadtregierung mit ihrem Krisenmanagement gegen die Wand gefahren ist“, so Stadtrat Markus Wölbitsch und Gesundheitssprecherin der neuen Volkspartei Wien, Ingrid Korosec. Die zuletzt immer schneller ansteigenden Zahlen an Neuinfektionen in der Bundeshauptstadt müssen endlich eingedämmt werden. Ein gefordertes, nachhaltiges Krisenmanagement seitens Ludwig und Hacker ist allerdings immer noch ausständig.

„Mangelhaftes Contact-Tracing, keine ausreichende Überwachung der Heimquarantäne sowie die Überlastung der eigens eingerichteten 1450-Hotline sind das Ergebnis der misslungenen Corona-Maßnahmen in Wien“, so Wölbitsch. Auch die mehrfach angebotene Hilfe des Bundes sowie empfohlene Maßnahmen zur Eindämmung des Virus wurden von der Stadtregierung ausgeschlagen. „Eine Vorverlegung der Sperrstunde, wie es bereits andere Bundesländer vorbildlich umgesetzt haben, sowie ein funktionierendes Krisenmanagement ist in Wien dringend notwendig. Nur so können wir gemeinsam gut durch die Krise kommen“, so Wölbitsch weiter.

Ebenso notwendig sei darüber hinaus die tatsächliche Umsetzung der Grippe-Impfaktion der Stadt. „Diese an sich sehr sinnvolle Maßnahme wurde groß angekündigt - doch bei Apotheken und Ärzten mehren sich die Stimmen, dass es sich momentan um teils chaotische Verhältnisse handelt“, so Korosec. „Das sind bürokratische Zustände in einer ohnedies schwierigen Zeit. Hier muss alles unternommen werden, um die Wienerinnen und Wiener bestmöglich zu schützen und rasch einen niederschwelligen Zugang zu Grippeimpfungen beizubehalten“, so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001