HOFER schüttet erneut freiwillige Prämie an seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus

Sattledt (OTS) - In coronabedingt schwierigen Zeiten haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmittelhandel Außergewöhnliches geleistet. Diesen Einsatz möchte die HOFER KG nun erneut belohnen und schüttet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine zusätzliche Prämie aus. Der im Zuge der KV-Verhandlungen von der Gewerkschaft geforderten Corona-Mitarbeiterprämie wird somit nicht nur freiwillig nachgegangen, auch den empfohlenen Betrag erhöht die HOFER KG deutlich.

(Sattledt, 22. Oktober 2020; HOFER) Tausende HOFER Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten tagtäglich einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur Grundversorgung der österreichischen Bevölkerung. In Zeiten von Corona ist dies eine noch größere Herausforderung. Die Leistungen der Beschäftigten im Lebensmittelhandel können nicht genug gewürdigt werden. Diskonter HOFER lässt den lobenden Worten deshalb jetzt Taten folgen und honoriert das riesige Engagement und die ungebrochene Einsatzbereitschaft seiner tausenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer freiwilligen Bonuszahlung.

Teamwork als gelebte Praxis

„Uns ist bewusst, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Jahr wirklich Außergewöhnliches geleistet haben. Eine Mehrarbeit in diesem Ausmaß mit derart großartigem Engagement zu meistern, ist nicht selbstverständlich. Um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür unsere Anerkennung auszudrücken, möchten wir ihnen nicht nur unseren allergrößten Dank aussprechen, sondern ihre Leistungen auch entsprechend honorieren und zahlen ihnen erneut einen Bonus aus“, sagt HOFER CEO Horst Leitner. „Es macht mich auch stolz, mit einem solch großartigen Team durch diese herausfordernde Zeit zu gehen.“ So sorgt HOFER mit einem starken Team aus loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür, dass die mehr als 500 Filialen für alle Kundinnen und Kunden ganzjährig geöffnet waren und die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs sichergestellt war und ist.

Seit jeher wird der Beitrag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmenserfolg geschätzt und mit überdurchschnittlich hohen Gehaltspaketen entlohnt. Zusätzlich hat HOFER die außerordentliche Einsatzbereitschaft während der Corona-Hochphase auf freiwilliger Basis finanziell honoriert. Demnach ist bei HOFER, unabhängig von etwaigen auf einer KV Basis definierten Prämienausschüttungen, finanzielle Anerkennung kein bloßes Lippenbekenntnis, sondern seit Jahren gelebte Realität.

Über HOFER

Die HOFER KG zählt mit über 500 Filialen und mehr als 12.000 motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.“ höchste Qualität zum günstigen HOFER Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.500 Produkte des täglichen Bedarfs, ergänzt durch wöchentlich wechselnde Aktionsartikel. HOFER setzt sich aktiv für Klimaschutz ein, arbeitet seit Jänner 2016 zu 100 % CO2-neutral und wurde dafür mit dem Energy Globe World Award ausgezeichnet. 2018 feierte der Lebensmittelhändler bereits sein 50-jähriges Bestehen. Zu HOFER S/E zählen neben HOFER Österreich die Schweiz, Slowenien, Ungarn und Italien.

Rückfragen & Kontakt:

Cathleen Völkel– ROSAM.GRÜNBERGER | Change Communications
Tel.: 01/90 42 142-214
E-Mail: cathleen.voelkel@rosam-gruenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOF0001