Bogner-Strauß zum Equal Pay Day: Einkommensschere schließen

ÖVP-Frauen unterstützen zum diesjährigen „Equal Pay Day“ in Österreich die Verbesserung der Chancen- und vor allem Einkommensgerechtigkeit!

Wien (OTS) - Der Equal Pay Day am 22. Oktober macht darauf aufmerksam, dass Frauen noch immer um 19,3 Prozent weniger verdienen als Männer.

„Wir müssen alles daransetzen, diese Unterschiede zu beseitigen und die Einkommensschere zu schließen. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft, der wir uns alle gemeinsam konsequent stellen müssen“, sagt ÖVP-Frauen Bundesleiterin Juliane Bogner-Strauss.
Der Gehaltsunterschied von 19,3 Prozent bedeutet, dass statistisch gesehen Frauen die restlichen 71 Tage des Jahres für die gleiche Leistung unentgeltlich arbeiten. Die Berechnung stützt sich auf die durchschnittlichen Jahres-Bruttobezüge von vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Jahr 2018.

„Auch wenn wir kleine Schritte nach vorne machen: Der heutige Equal Pay Day zeigt, dass in Österreich Frauen und Männer noch immer nicht in allen Bereichen gleichgestellt sind. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, die wirtschaftliche Unabhängigkeit aller Frauen sowie die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen weiter verbessert werden. Es ist gut, wenn der Equal Pay Day immer später ist. Am besten wäre es, wenn wir in Zukunft nicht mehr extra auf dieses Datum hinweisen müssten, weil wir Chancen- und Einkommensgerechtigkeit erreicht haben“, betont Juliane Bogner-Strauss.

„Ein wichtiger Schritt in Richtung gelebter Gleichberechtigung ist die Umsetzung des automatischen Pensionssplittings“ drängt Juliane Bogner- Strauss, denn „Frauen bekommen um 42 Prozent weniger Pension als Männer, weil sie unter anderem aufgrund von Betreuungspflichten lange Erwerbsunterbrechungen haben und daher oft ihr Leben lang durchschnittlich weniger als Männer verdienen. Hier muss Vorsorge getroffen werden, denn es geht um die wirtschaftliche und finanzielle Unabhängigkeit von Frauen.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Frauen Bundesleitung
Lichtenfelsgasse 7, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 40126 505
frauen@oevp.at
https://frauen.oevp.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001