Musical-Welterfolg MISS SAIGON wegen COVID-19 auf Herbst 2021 verschoben

Wien (OTS) - MISS SAIGON ist eine der aufwändigsten und internationalsten Musical-Großproduktionen überhaupt. Die COVID-19-Situation spitzt sich täglich zu. Durch die Einstufung Wiens als Risikogebiet und die damit einhergehenden zunehmenden Beschränkungen und Reisewarnungen für Österreich und andere Länder sind Aufbau und Einstudierung einer Produktion dieser Größenordnung momentan nicht möglich. Die Premiere des Musical-Welterfolgs MISS SAIGON wird daher in die Saison 2021/22 verschoben.

Immer strengere Quarantäne-Regelungen und Reisebeschränkungen aufgrund von COVID-19

Die immer strengeren Quarantäne-Regelungen in Großbritannien, den Niederlanden und anderen Teilen der Welt betreffen großteils die Einreise der rund 80 Mitglieder der MISS SAIGON-Cast sowie des Leading Teams aus 14 Nationen und drei Kontinenten und schließen somit eine Realisierung der Produktion momentan aus. Obwohl die Vereinigten Bühnen Wien bis zuletzt dafür gekämpft haben, MISS SAIGON ab Jänner 2021 doch noch auf die Bühne zu bringen, sieht man nun aufgrund der jüngsten Entwicklungen die Verschiebung der Erfolgsproduktion in die kommende Spielzeit leider als unvermeidbar. Die spektakuläre Neuinszenierung von Cameron Mackintoshs Smash-Hit MISS SAIGON von Alain Boublil & Claude-Michel Schönberg (u.a. LES MISÉRABLES), der als bewegendste Liebesgeschichte aller Zeiten gilt, wird daher erst ab Herbst 2021 im Raimund Theater zu sehen sein.

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „MISS SAIGON lebt von der Internationalität seiner Darstellerinnen und Darsteller sowie des Teams. Die Beteiligten der Wiener Produktion stammen aus 14 verschiedenen Nationen. Die täglich dramatischer werdende COVID-19-Situation und die damit einhergehenden immer strengeren Quarantäne- und Reiserestriktionen sowie die Einstufung Wiens als Risikogebiet haben uns schweren Herzens dazu veranlasst, MISS SAIGON um eine Saison zu verschieben. Wir bedauern das zutiefst, wir haben bis zuletzt dafür gekämpft, den Musical-Welterfolg im Jänner 2021 zur Premiere zu bringen. Wir hoffen sehr auf das Verständnis unseres Publikums und blicken zuversichtlich der Premiere im Herbst 2021 entgegen.“

VBW-Geschäftsführer Prof. Dr. Franz Patay: „Die Vereinigten Bühnen Wien sind in allen Häusern erfolgreich in die Spielsaison 20/21 gestartet. Auch die Sanierung und Modernisierung des Raimund Theater geht ins Finale. Aufgrund der momentan sich täglich verschlechternden COVID-19-Situation auf der ganzen Welt haben wir uns dazu entschlossen, den Start der Wiedereröffnungspremiere MISS SAIGON zu verschieben und die Show erst ab Herbst 2021 im Raimund Theater zu zeigen. Die sich ständig ändernden gesetzlichen Reisebeschränkungen und -auflagen machen einen reibungslosen Ablauf des Proben- und Aufbauprozesses unserer Produktion aktuell leider unmöglich. Durch die Verschiebung der Premiere in den Herbst 2021 hoffen wir, dass eine zuverlässigere Reise- und Planungssituation gegeben sein wird.“

MISS SAIGON - Ein Musical, das unter die Haut geht

Originalproduzent Cameron Mackintosh, der erfolgreichste Musical-Produzent der Welt (CATS, MARY POPPINS, DAS PHANTOM DER OPER, LES MISÉRABLES u. a.), Alain Boublil (Buch & Liedtexte) und Claude-Michel Schönberg (Musik) haben ein Musical-Meisterwerk geschaffen, das seit drei Jahrzehnten die Menschen überall auf der Welt bewegt und begeistert.

Ergreifende Musik, eindrucksvolle Bilder, atemberaubende Bühnentechnik

Die bewegende Liebesgeschichte der jungen Vietnamesin Kim und des amerikanischen GIs Chris, die sich schicksalhaft in Vietnam begegnen, wird mit ergreifender Musik, einer imposanten Inszenierung, extravaganten Choreografien, einem effektvollen Bühnenbild und atemberaubender Bühnentechnik in Szene gesetzt. Die dramatische Landung eines Hubschraubers auf offener Bühne ist eines der eindrucksvollsten Bilder der Musicalgeschichte. MISS SAIGON ist eine große Show mit großer Besetzung, großen Effekten und viel fernöstlichem Flair – emotional, packend und aufwühlend zugleich.

Ein Welterfolg in 32 Ländern mit mehr als 36 Millionen ZuschauerInnen

Seit der Uraufführung in London hat sich MISS SAIGON zu einem der erfolgreichsten internationalen Musicals überhaupt entwickelt. Mehr als 36 Millionen Menschen haben den Welterfolg gesehen - in 32 Ländern und 15 Sprachen. Zudem wurde MISS SAIGON mit über 70 Preisen - darunter 30 der wichtigsten Theaterpreise wie u.a. drei Tony Awards®, zwei Olivier Awards, vier Drama Desk Awards oder drei Outer Critics Circle Awards - ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

VEREINIGTE BÜHNEN WIEN GMBH
Mag.a Astrid Bader
Leitung Corporate Communications / Unternehmenssprecherin
E: astrid.bader@vbw.at / T: +43 1 58830 1500

Mag.a (FH) Monika Bjelik
Leitung Kommunikation Musical / Pressesprecherin
E: monika.bjelik@vbw.at / T: +43 1 588 30 1513
www.musicalvienna.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011