Keine Langeweile in den Herbstferien: Großes Familienprogramm in allen Museen des KHM-Museumsverbands

Mit der neuen Familien-Jahreskarte gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen

Wien (OTS) - Die Herbstferien stehen vor der Türe: Mit einem umfangreichen Programm für die ganze Familie und der neuen Familien-Jahreskarte lädt der KHM-Museumsverband alle Kinder ein, gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern, Onkeln oder Tanten die Welt des Wunderns und Staunens in seinen Museen und Sammlungen zu entdecken.

Volles Familienprogramm in den Herbstferien

Die Herbstferien sind die perfekte Museumszeit für die ganze Familie. Von 23. Oktober bis 1. November kann man bei einem umfangreichen Familienprogramm die gesamte Vielfalt der Museen und Sammlungen des KHM-Museumsverbands erleben:

Von Kinder-Workshops im Weltmuseum Wien rund um die neue Azteken-Ausstellung bis zu einer Beethoven-Geburtstagsfeier im Theatermuseum, von Weltreisen, antiken Schätzen und kuriosen Dingen im Kunsthistorischen Museum bis zu den kaiserlichen Kutschen in der Wagenburg in Schönbrunn – es gibt so vieles zu entdecken und keine Zeit für Langeweile!

Alle Kinder, die die Herbstferien in Tirol verbringen, lädt Schloss Ambras in Innsbruck zu spannenden Harry Potter-Führungen ein.

Hier geht's zum kompletten Herbstferien-Programm.

Jetzt neu: die Familien-Jahreskarte in der Museumswundertüte

Mit der Familien-Jahreskarte erhalten zwei Erwachsene mit ihren Kindern unter 19 Jahren um nur 79 Euro ein ganzes Jahr lang unbeschränkten Zutritt zu allen Museen und Standorten des KHM-Museumsverbands sowie zu besonderen Familienspecials.

Die Familien-Jahreskarte kommt in der Museumswundertüte: Neben den personalisierten Jahreskarten sind hier Spezialangebote wie ein Gutschein für die Teilnahme an einem (ansonsten kostenpflichtigen) Familienprogramm und eine weitere Überraschung enthalten. Kinder sammeln bei jedem Besuch Sticker und holen sich beim sechsten Mal ein Geschenk aus dem Museumsshop. Auch andere kleine Andenken an den gemeinsamen Museumsbesuch gibt es vergünstigt: Mit der Familien-Jahreskarte erhält man in allen Museumsshops einen Rabatt von 10% und unterstützt dabei zu 100% die Sammlungen, Ausstellungen und Forschung im KHM-Museumsverband. Im Online-Shop wartet ein neu gestalteter
Kids’ Corner mit einem spielerischen Sortiment.

Die neue Familien-Jahreskarte lädt durch ein umfassendes Museumsangebot und ein großes Familienprogramm zur regelmäßigen Nutzung das ganze Jahr lang ein. Kunsthistorisches Museum, Weltmuseum Wien, Theatermuseum, Kaiserliche Schatzkammer, Kaiserliche Wagenburg in Wien und Schloss Ambras in Innsbruck: Jedes Haus wartet mit einem besonderen Programm wie Kinderateliers, Workshops, Theaterkids oder Kinderführungen darauf, von der ganzen Familie entdeckt zu werden.

Nach dem gemeinsamen Museumserlebnis locken noch die Museumscafés mit einer Tasse Tee oder heiße Schokolade und Kuchen. Mit der Familien-Jahreskarte gibt es spezielle Angebote im Kaffeehaus im Kunsthistorischen Museum und im Cook Café & Bistro in der Säulenhalle im Weltmuseum Wien. Die Café-Mitarbeiter*innen informieren gerne vor Ort über die aktuelle Auswahl.

Die Familien-Jahreskarte ist online unter www.khm.at/familie in Form eines Gutscheins erhältlich, und an allen Kassen des KHM-Museumsverbands in der Museumswundertüte.

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer sehr erfreut über neues Familien-Angebot

Vor wenigen Tagen besuchte Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer die neue Ausstellung „Beethoven bewegt“ im Kunsthistorischen Museum. Generaldirektorin Sabine Haag überreichte Staatssekretärin Mayer anlässlich ihres Besuchs die erste Familien-Jahreskarte in der Museumswundertüte. Die Kulturstaatssekretärin zeigte sich höchst erfreut über das neue attraktive Angebot für Familien und sieht darin auch eine Förderung des Museumsbesuchs für die lokale Bevölkerung.

Die KHM-Museumsfamilie bietet das ganze Jahr viel Programm

Familien spielen in allen Museen und Standorten des KHM-Museumsverbands eine besondere Rolle und in unserem abwechslungsreichen Angebot ist für jede/n etwas dabei. Bei regelmäßigen Kinderworkshops und Führungen kann man alles über Kammern voller Schätze und über Ritter zum Anfassen erfahren, oder man begibt sich selbst auf Schatzsuche und entdeckt dabei allerlei Erstaunliches und Wunderbares.

Jedes Wochenende locken das Kunsthistorische Museum und die Kaiserliche Wagenburg in Schönbrunn mit einem bezaubernden Kinderprogramm wie speziellen Führungen und Ateliers. Einen lustigen Nachmittag kann man im Theatermuseum bei Musik-Kids, Grusel-Kids und Co. verbringen. Auf spielerische Weise Wissen zu Objekten sammeln und beim Familientag oder unterschiedlichen Workshops malen, gestalten und improvisieren können die Kinder im Weltmuseum Wien.

Das gesamte Familien-Angebot des KHM-Museumsverbands ist unter www.khm.at/familie zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

KHM-Museumsverband
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Public Relations, Onlinekommunikation & Social Media
+43 1 525 24 - 4021
info.pr@khm.at
www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001