"Unternehmen für Familien" – zweiter Platz für das Herz-Jesu Krankenhaus

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 19. Oktober 2020, erhielt das Wiener Herz-Jesu Krankenhaus den zweiten Preis „Familie & Beruf“ 2020 und ist damit unter den 3 besten Non-Profit-Unternehmen österreichweit.

Nach dem Etappensieg 2019 mit der Auszeichnung als frauen- und familienfreundlichster Arbeitgeber Wiens, hat sich das Herz-Jesu Krankenhaus nun auch im österreichweiten Wettbewerb unter Non-Profit Organisationen Silber geholt. Geschäftsführer Mag. David Pötz, MSc zeigt sich glücklich darüber: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, die die Bedeutung unseres ständigen Einsatzes für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstreicht. Uns ist sehr wichtig, das wir als Arbeitgeber die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen, damit Mütter und Väter Privates und Berufliches gut unter einen Hut bringen können.“ Die Leiterin für Personalmanagement, Mag. Brigitte Awart-Resei ergänzt: „Wir verbessern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie laufend und passen sie den steigenden Erwartungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Wir sind davon überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Berufsalltag nicht mit Sorgen rund um die Familie belastet sind, zufriedener sind und dadurch ihr Bestes im Job geben können.“

Beruf und Familie im Herz-Jesu Krankenhaus

Das Herz-Jesu Krankenhaus verfügt seit dem Jahr 2016 über das Zertifikat berufundfamilie und wurde 2019 zum familienfreundlichsten Arbeitgeber Wiens gekürt. Die familienfreundlichen Maßnahmen werden ständig verbessert und Audits unterzogen. Umgesetzt wurden unter anderem

  • das kollektivvertraglich verankerte Papa-Monat, und unterschiedliche Karenzmodelle
  • Anspruch auf Altersteilzeit,
  • freie Dienstplanung
  • sowie angepasste Öffnungszeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen der Herz-Jesu Schwestern.

Das Unternehmen arbeitet laufend in einer interdisziplinär zusammengesetzten Projektgruppe daran, individuell geeignete Lösungen für Mitarbeiter/innen in allen Lebenslagen zu finden. „Uns sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen wichtig. Deshalb richten sich unsere Angebote nicht nur an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern, sondern wir versuchen, die unterschiedlichsten Lebenslagen zu berücksichtigen, wie zum Beispiel die Unterstützung bei pflegebedürftigen Angehörigen.“, erklärt Personalleitung Mag. Brigitte Awart-Resei.

Der Wettbewerb

Bereits seit 1992 wird der Landeswettbewerb der Initiative Taten statt Worte zum frauen- und familienfreundlichsten Betrieb in Wien regelmäßig ausgeschrieben. Eine unabhängige Expertenjury, bestehend aus Mitgliedern des Landeskomitees und der Kooperationspartner, nominiert pro Bereich drei Unternehmen, die im Folgejahr für den Staatspreis „Unternehmen für Familien“ antreten dürfen und wählt auch die Siegerbetriebe des Wettbewerbs.

Weitere Informationen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Herz-Jesu Krankenhaus: http://www.kh-herzjesu.at/karriere/

Weitere Informationen zum Wettbewerb: http://www.alphafrauen.org/de/intern:25/der-wettbewerb

Rückfragen & Kontakt:

berufundfamilie im Herz-Jesu Krankenhaus:
Mag.a Brigitte Awart-Resei
Leitung Personalmanagement
T: +43 1 7122684-8607
brigitte.awart-resei@kh-herzjesu.at

Mag.a Katharina Sacken
Leitung Kommunikation
T: +43 1 7122684-8310
katharina.sacken@kh-herzjesu.at

Herz Jesu Krankenhaus GmbH
Baumgasse 20A, 1030 Wien
www.kh-herzjesu.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001