Worldline und PSA Payment Services Austria GmbH im Zentrum des österreichischen Zahlungsverkehrs

Bewährte Partnerschaft wird erneut um fünf Jahre verlängert

  • Worldline versteht sich als langfristiger Partner der Bankenlandschaft. Wir sind stolz darauf, die PSA seit vielen Jahren auf ihrem innovativen Kurs begleiten zu können.
    Michael Steinbach, Managing Director Financial Services bei Worldline
    1/2
  • Als systemrelevanter Player der Zahlungsverkehrsinfrastruktur sind Sicherheit, Innovation und Professionalität für uns selbstverständlich. Dabei steht uns Worldline mit weltweiter Expertise und Pioniergeist in innovativen Projekten zur Seite. Wir freuen uns darauf, dem österreichischen Markt gemeinsam neue Zahlungsangebote zur Verfügung stellen zu können.
    David Ostah, Geschäftsführer der PSA
    2/2

Wien/Zürich (OTS) - Worldline (Euronext: WLN) und PSA Payment Services Austria GmbH (PSA) setzen ihre seit acht Jahren bestehende Zusammenarbeit im Dienst des österreichischen Zahlungsverkehrs weiter fort: Worldline, der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, verarbeitet weiterhin sämtliche Transaktionen rund um die Bankomat®Karte im Auftrag der PSA. Der für weitere fünf Jahre verlängerte Vertrag umfasste 2019 rund eine Milliarde Transaktionen.

Als Technologiepartner der europäischen Bankenlandschaft steht Worldline europaweit für die hochsichere, reibungslose Abwicklung von bargeldlosen Zahlungen sowie vielfältige innovative digitale Services für Konsumenten wie Händler. In Österreich gehört SIX Payment Services seit Ende 2018 zu Worldline und ist bereits seit 2012 zentraler Processor für alle Kartentransaktionen der PSA.

PSA ist der zentrale Dienstleister der österreichischen Banken für bargeldlose Bezahlsysteme und serviciert die Banken sowohl mit klassischen Kartenprodukten als auch mit immer beliebteren mobilen Bezahlformen. So ist z.B. das kontaktlose Bezahlen (NFC) mittels Bankomat®Karte sehr beliebt und für die Kartennutzer mittlerweile selbstverständlich.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wickelte Worldline für PSA im Jahr 2019 rund eine Milliarde Transaktionen ab. Davon wurden rund 770 Millionen Zahlungstransaktionen, mit den zehn Millionen österreichischen Bankomat®Karten direkt und indirekt via NFC bzw. handybasierten Zahlverfahren wie Apple Pay getätigt. Dazu kommen rund 137 Millionen Bargeldbehebungen an Geldausgabegeräten im In- und Ausland und weitere 157 Millionen Service-Transaktionen.

Michael Steinbach, Managing Director Financial Services bei Worldline, sagt: "Worldline versteht sich als langfristiger Partner der Bankenlandschaft. Wir sind stolz darauf, die PSA seit vielen Jahren auf ihrem innovativen Kurs begleiten zu können."

David Ostah, Geschäftsführer der PSA, bestätigt: "Als systemrelevanter Player der Zahlungsverkehrsinfrastruktur sind Sicherheit, Innovation und Professionalität für uns selbstverständlich. Dabei steht uns Worldline mit weltweiter Expertise und Pioniergeist in innovativen Projekten zur Seite. Wir freuen uns darauf, dem österreichischen Markt gemeinsam neue Zahlungsangebote zur Verfügung stellen zu können."

ÜBER WORLDLINE
Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Innovationsfähigkeit ist in der Unternehmens-DNA von Worldline tief verankert. Das Leistungsportfolio von Worldline umfasst das nationale wie internationale Commercial Acquiring (Akzeptanz von Kartenzahlungen) für den stationären Handel ebenso wie im Online-Business, die hochsichere Abwicklung von Zahlungsverkehrstransaktionen für Banken und Finanzinstitute sowie Transaktionsdienstleistungen im Bereich E-Ticketing für lokale wie nationale öffentliche Einrichtungen. Mit seiner Präsenz in über 30 Ländern und innovativen digitalen Dienstleistungen ist Worldline der Zahlungstechnologiepartner der Wahl für Händler, Finanzinstitute, die öffentliche Verwaltung und Verkehrsbetriebe wie auch für Industrieunternehmen. In seinen drei Geschäftsbereichen Merchant Services, Financial Services inklusive equensWorldline, sowie Mobility & e-Transactional Services beschäftigt Worldline weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro. worldline.com

ÜBER PSA
PSA Payment Services Austria GmbH (PSA) ist ein Transaktionsdienstleister und das österreichische Kompetenz-zentrum für bargeldloses Bezahlen. PSA unterstützt Banken rund um die Uhr dabei, ihren Kunden sichere, schnelle und bequeme Transaktionen zu ermöglichen. Im Auftrag der Banken betreut PSA das Bankomat®System mit rund 7.350 Geldausgabeautomaten sowie rund 10 Millionen Bankomat®Karten. Dank der Expertise der österreichischen Banken und von PSA zählen Bankomat®Karten und Bankomaten® seit vielen Jahren zu den sichersten der Welt.

Zum Leistungsspektrum der PSA gehört auch die laufende Entwicklung kreativer Lösungen und innovativer Pro-dukte. Dazu gehören zum Beispiel die Bankomat®Karte auf neuen Trägermedien (Sticker, Armband, mobile Banko-mat®Karte) oder neue Services wie ZOIN (sicherer Person to Person Geldtransfer) und GeoControl (ein Sicherheitsfeature für Reisen außerhalb Europas). https://www.psa.at/

Rückfragen & Kontakt:

PRESSEKONTAKT WORLDLINE
Susanne Stöger
T +43 1 71701 6524
E susanne.stoeger@worldline.com

PRESSEKONTAKT PSA
Angela Szivatz
T +43 660 127 0103
El: office@psa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001