Jetzt zeichnen: „IFA AG Unternehmensanleihe 4 % Anleihe 2020-2025“

Wien (OTS) -

  • Beteiligung am IFA-Erfolg via Unternehmensanleihe ab sofort exklusiv auf www.ifainvest.at
  • Verzinsung 4 % p.a. fix, Laufzeit 4 Jahre und 2 Monate, Investment ab 10.000 Euro
  • Geltendmachung des Gewinnfreibetrags in 2020 bei Zeichnung bis einschließlich 10. Dezember 2020

IFA, ein Tochterunternehmen von SORAVIA, verschafft privaten und institutionellen Investoren seit 1978 einfachen Zugang zu smarten und sicheren Immobilieninvestments. Mittels Zeichnung der „IFA AG Unternehmensanleihe 4 % Anleihe 2020-2025“ (AT0000A2JST9) können sich Anleger nun am Erfolg von Österreichs Marktführer für direkte Immobilieninvestments beteiligen.

Das Mindestinvestitionsvolumen beträgt 10.000 Euro, Anleger profitieren von einer attraktiven Verzinsung in Höhe von 4 % p.a. fix über eine Laufzeit von 50 Monaten. Das Anleihevolumen liegt bei 10 Mio. Euro. Sicherheit bietet ein Rückverkaufsrecht zum Rückkaufspreis in Höhe von 90 % des Nennbetrags während der gesamten Laufzeit.

Geltendmachung des Gewinnfreibetrags in 2020 bei Zeichnung bis einschließlich 10. Dezember 2020

Die „IFA AG Unternehmensanleihe 4 % Anleihe 2020-2025“ berechtigt zur Geltendmachung des Gewinnfreibetrags im Sinne des §10 EStG. Unter den begünstigten Personenkreis fallen etwa selbstständig tätige natürliche Personen wie Unternehmens- und Steuerberater, Ärzte, Rechtsanwälte sowie Personen mit Einkünften aus Gewerbebetrieb. Als weiterer Benefit kann diese Anleihe zur Wertpapierdeckung für Pensionsrückstellungen im Sinne des §14 EStG herangezogen werden.

„Die vergangenen Geschäftsjahre waren für IFA überaus erfolgreich. Diese Entwicklung setzt sich auch fort, denn mit kompetent geprüften Immobilieninvestments bieten wir Anlegern auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten einen sicheren und stabilen Anker für Vermögensaufbau und -vorsorge“, so IFA-Vorstand Michael Baert. „Über 7.300 Klienten vertrauen auf IFA Immobilieninvestments mit kurz-, mittel- und langfristigem Anlagehorizont. Seit der Unternehmensgründung haben wir österreichweit 469 Projekte erfolgreich für Investoren realisiert, Anleger haben IFA hierfür 2,35 Mrd. Euro anvertraut.“

Die Emittentin verwendet Nettoemissionserlöse dieser Anleihe primär für mögliche Immobilien-Akquisitionen (Liegenschaften). Weitere Verwendungszwecke sind die Optimierung bestehender Finanzierungen, der Erwerb von Unternehmensbeteiligungen, die der Expansion des Geschäftsmodells dienen sowie sonstige allgemeine Unternehmenszwecke. Eine Veranlagung in Schuldverschreibungen ist dennoch mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.ifa.at bzw. www.ifainvest.at.

Hinweis:
Für weitere Informationen zum Gewinnfreibetrag sowie ob tatsächlich ein Anspruch besteht, kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater. Für die Geltendmachung des Gewinnfreibetrags ist jeder Anleihegläubiger selbst verantwortlich und übernimmt die Emittentin dafür keine Gewähr. Dies stellt eine Marketingmitteilung der IFA Invest GmbH gemäß WAG und KMG dar. Diese Information ist unverbindlich und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Anlageempfehlung dar. Der Kauf oder die Zeichnung der IFA AG Unternehmensanleihe erfolgt ausschließlich auf Grundlage des von der FMA am 15.10.2020 gebilligten Prospekts, welches bei IFA Institut für Anlageberatung Aktiengesellschaft, Grillparzerstr. 18-20, 4020 Linz und unter www.ifa.at sowie unter www.ifainvest.at erhältlich ist. Eine Veranlagung in Schuldverschreibungen ist mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Weitere Informationen zu den Risiken finden Sie unter Punkt B (Risikofaktoren) des gebilligten Prospekts. IFA Invest GmbH ist ein vgV der DonauCapital Wertpapier GmbH und stellt klar, dass sämtliche Finanzinstrumente unter der Haftung und für Rechnung der DonauCapital vermittelt werden. Mehr auf www.ifainvest.at.

Über ifainvest.at
ifainvest.at ist das österreichische Online-Portal für Unternehmensanleihen und Investments mit Immobilienbezug mit kurz- und mittelfristiger Laufzeit und KESt-Endbesteuerung. Betreiber der Plattform ist die IFA Invest GmbH, ein Tochterunternehmen von IFA Institut für Anlageberatung AG. Sie erbringt ihre Dienstleistungen im Rahmen der Anlagevermittlung in offener Stellvertretung als vertraglich gebundener Vermittler ausschließlich auf Rechnung und unter Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH, Passauer Str. 5, D-94161 Ruderting. www.ifainvest.at

Über IFA – Institut für Anlageberatung
Einfach, smart und sicher in Immobilien investieren – das können private und institutionelle Investoren bei IFA. Österreichs führender Anbieter für direkte Immobilieninvestments hat seit der Gründung 1978 bereits 469 Projekte erfolgreich realisiert. Investoren haben IFA hierfür 2,35 Mrd. Euro anvertraut. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet IFA Anlegern dabei das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments. www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
IFA Marketing & Communications
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 660 315 1344
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001