Armin Assingers „Promi-Millionenshow“ zu Gunsten der Österreichischen Sporthilfe

Am 19. Oktober um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Sportlerpower für den guten Zweck – am Montag, dem 19. Oktober 2020, eröffnet Armin Assinger um 20.15 Uhr in ORF 2 „Die Promi-Millionenshow“ zu Gunsten der Österreichischen Sporthilfe. Um jeweils bis zu 75.000 Euro spielen: Schwimmer Felix Auböck, Fußball-Trainer Adi Hütter, Pool-Billard-Champion Jasmin Ouschan und Olympiasieger Leonhard Stock. Die erspielten Gewinne werden von den Österreichischen Lotterien, ISS Facility Management und der Wirtschaftskammer Wien und NÖ Fachgruppe Personenberatung und -betreuung zur Verfügung gestellt.

Diese Sportlerin und Sportler spielen für den guten Zweck:

Felix Auböck ist vierfacher österreichischer Rekordhalter im Freistil (über 200, 400, 800 und 1.500 Meter). Außerdem wird er für Österreich bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start gehen.

Jasmin Ouschan: Die Pool-Billard-Spielerin ist unter anderem sechsfache Kärntner Sportlerin des Jahres, Weltmeisterin im 10-Ball, 27-fache Europameisterin und belegte den dritten Platz bei der Herren-WM im 14/1.

Leonhard Stock war 17 Jahre im alpinen Ski-Weltcup aktiv und fuhr bei den Olympischen Spielen von 1980 in Lake Placid zu Abfahrtsgold (zählte damals auch als Weltmeisterschaftsmedaille).

Adi Hütter: Der österreichische Fußball-Nationalspieler (1994 bis 1997) wechselte nach seiner aktiven Laufbahn die Seiten und ist nun als Trainer beim deutschen Bundeslegisten Eintracht Frankfurt tätig.

Der Fragenbaum zur „Promi-Millionenshow“

Frage 1: 100 Euro
Frage 2: 200 Euro
Frage 3: 300 Euro
Frage 4: 400 Euro
Frage 5: 500 Euro
Frage 6: 1.000 Euro
Frage 7: 2.000 Euro
Frage 8: 4.000 Euro
Frage 9: 6.000 Euro
Frage 10: 10.000 Euro
Frage 11: 15.000 Euro
Frage 12: 25.000 Euro
Frage 13: 35.000 Euro
Frage 14: 50.000 Euro
Frage 15: 75.000 Euro

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002