Hinter den Kulissen, ein Arbeitstag in Stübing

Stübing (OTS) - Das Österreichische Freilichtmuseum lädt am 18.10.2020 zu einem speziellen Thementag unter dem Motto: „Hinter den Kulissen, ein Arbeitstag in Stübing“ ein.

Im Fokus steht die Begegnung mit jenen Arbeitsbereichen welche den Museumsalltag prägen und das Museum erst möglich machen.

Nicht nur die Erhaltung der Bauten anhand traditioneller handwerklicher Arbeit, auch die Translozierung der Bauten, die wissenschaftlichen, sowie die museumspädagogischen Grundarbeiten werden hier ins rechte Licht gerückt.

Fragen wie: „Wie gelangt ein Gegenstand in das Museum und bis in das Depot?“, „Wie werden Häuser und Inventare geschützt oder restauriert“ und „Was steckt so alles hinter der Pflege des Museumstales?“ werden an diesem Tag beantwortet.

Traditionelle Arbeitstechniken mit naturhaften Materialen (z.B. Dachdecken, Zäunen, Schindelklieben u.v.a.m.) stehen in unmittelbarem Bezug zu heutigen Kenntnissen, Fähigkeiten und Möglichkeiten, ganz nach dem Motto „Bewährtes bewahren und Neues gestalten“ und werden an diesem Tag vorgestellt.

Als Kompetenzzentrum für traditionelles Handwerk und Instand Halter der alten Baukultur, lädt eine spätherbstliche Wanderung durch das Tal der Geschichte(n) die Besucher des Österreichischen Freilichtmuseum Stübing dazu ein einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und auch die Arbeitshintergründe eines Freilichtmuseums näher kennenzulernen.

Viele Antworten auf viele Fragen runden die Entdeckung des Tals der Geschichte(n) ab und bieten Lust auf mehr Herbst im November.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Enzenbach 32
8114 Stübing
Tel.: +43 (0)3124/53700
Email: freilichtmuseum@museum-joanneum.at
www.freilichtmuseum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMS0001