Wien-Wahl 2020: ÖVP-Blümel: „Bei Rot-Türkis werde ich Vizebürgermeister“

„Virtuelles Medienzentrum“ mit ungeschnittenem Videomaterial zum Download für Redaktionen auf wien.gv.at/medienzentrum

Wien (OTS/RK) - ÖVP-Spitzenkandidat Gernot Blümel will Wählerinnen und Wähler mit „konsequenter Arbeit, Umsetzungskompetenz bei den Themen Wirtschaft, Corona oder Integrationspolitik“ überzeugt haben, sagt der Finanzminister zur Rathauskorrespondenz angesichts der Zugewinne seiner Partei bei der Wahl. Was die ÖVP „im Wahlkampf versprochen“ habe, nämlich eine „Mitte-Rechts-Politik mit Anstand“, will Blümel mit der ÖVP „auch nach der Wahl einhalten“. Dieses „Mitte-Rechts“ ist somit quasi Koalitionsbedingung für eine mögliche Zusammenarbeit mit der SPÖ. Sollte die rot-türkise Koalition zustande kommen, werde Blümel vom Finanzministerium ins Rathaus wechseln – „dafür bin ich angetreten“.

Service für Redaktionen: Ungekürzte Video-Interviews zum Download

Für Medien, die von der heutigen Wien-Wahl von außerhalb des Rathauses berichten, bietet der Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien Interviews und O-Töne der SpitzenkandidatInnen und –politikerInnen der wahlwerbenden Parteien im „virtuellen Medienzentrum“ kostenlos zur Verfügung: www.wien.gv.at/medienzentrum (Schluss) ato/esl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014