SYMPOSIUM "Wir sind Quartier" im Architekturzentrum Wien

Stadtentwicklung in der Klimakrise

Wien (OTS) - Das Symposium versammelt internationale Expert*innen aus Architektur, Planung, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik. Entlang aktueller Best-Practice-Beispiele wollen wir Lehren für die Quartiersentwicklung in Wien ziehen.

Maßnahmen gegen den Klimawandel und für Klimaanpassung enden nicht an der Gebäudegrenze. Ressourcenschonung, alternative Energiekonzepte, sparsamer Flächenverbrauch, neue Wohnformen und intelligente Mobilität verlangen Konzepte im Quartiersmaßstab. Wie entstehen lebendige „Grätzel“ mit kurzen Wegen, großer Durchmischung und hoher 26 Freiraumqualität statt urbaner Hitze? Wie kann Stadtwachstum einen ökologischen Mehrwert liefern? Und wie plant und baut man eine solche Stadt gemeinsam? Soziale und klimagerechte Städte brauchen eine inspirierte Zusammenarbeit aller Beteiligten, die gemeinsam dafür sorgen, dass nicht nur eine weitere Siedlung, sondern eine zukunftsfähige Stadt entsteht.

Eine Kooperation des Az W mit der IBA_Wien – Neues soziales Wohnen

ZUM PROGRAMMABLAUF

Mi 14.10.2020, 10:00-20:00
Aufgrund der limitierten Sitzplätze ist die Veranstaltung vor Ort bereits ausgebucht.

Das Symposium wird live übertragen. Den Link dazu finden Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn unter www.azw.at.

Rückfragen & Kontakt:

Architekturzentrum Wien
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
01/522 31 15
presse@azw.at
www.azw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001